Ausstellung Achtung! Waldarbeit! – Der Wald im Spiegel studentischer Fotografie


fotofestival

Unterstützendes Mitglied
»ACHTUNG!WALDARBEIT!«
Der Wald im Spiegel studentischer Fotografie


Mit YOUNG PROFESSIONALS zeigt »horizonte zingst« außergewöhnliche Aspekte der Umweltthematik des Festivals, welches sich auf das Internationale Jahr der Wälder 2011 der Vereinten Nationen bezieht. Unter dem Titel »ACHTUNG!WALDARBEIT!« werden Fotografien von Studenten aus mehreren europäischen Ländern gezeigt. Wege, Jahreszeiten, Lichtstimmungen, verschwindende Landschaften und das menschliche Eingreifen in den Naturraum werden auf sehr unterschiedliche künstlerische Weise behandelt. Infolgedessen wird die Natur auf bemerkenswerte Art ins Blickfeld des Festivalpublikums gerückt. Doch nicht nur durch die Bilder selbst soll der Besucher an das Thema herangeführt werden, auch der Ausstellungsraum wird geradezu in einen Wald umgewandelt. Schon beim Eintreten wird die Nähe zur Natur vermittelt – Waldweg, Lichtung, Strauchwerk und Baumgruppen bilden einen Rahmen, welcher neben den fotografischen Arbeiten die Atmosphäre des Waldes aufgreift und unterstützt.
Begleitend findet erneut das Vermittlungsprogramm »Tour d’horizon: Waldarbeiten« statt, bei dem Besucher durch Führungen, Gespräche und gestalterische Auseinandersetzungen einen breit gefächerten Einblick in die Ausstellungen des Festivals erhalten. Die Ausstellung »ACHTUNG!WALDARBEIT!« und das Vermittlungsprogramm »Tour d’horizon: Waldarbeiten« wird organisiert und verwirklicht durch Studierende des Studiengangs »Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis« der Universität Hildesheim unter Leitung von Prof. Klaus Dierßen und in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPH).

Ausstellungsort: Wellnesscamp Düne 6 | ehem. Panzerhalle



 
Sie können die Werbung durch ein Premium-Abonnement und ein Update Benutzergruppe ausschalten. Zudem unterstützt jedes Abonnement die Community. Jetzt Abonnement buchen.


fotofestival

Unterstützendes Mitglied
Hallo fotostudio,

die Studenten haben sich ernsthaft, kritisch aber sicherlich auch mit etwas Humor mit dem Thema Wald auseinandergesetzt und präsentieren ihre Eindrücke in der ehemaligen Panzerhalle in Zingst. Um die Werke näher mit der Natur zu verbinden, wird die Panzerhalle "wäldlich" eingerichtet.

Freundliche Grüße wünscht
das Fotofestival-Team
 

pampa

Unterstützendes Mitglied
Mein lieber Schorle, was für ein bombastischer Titel. Jetzt fehlen bloss noch die versprochenen Aufnahmen.

Frage: Kann man mit diesem Huckepack-Düsenantrieb auch abheben, wenn man das Rohr zum Boden hin orientiert ? Wäre was für Hochbildaufnahmen. :fahne:
 
Oben