Abzüge von digitalen Aufnahmen


S

Schakaya

Guest
Dass die digitalen einen Crop-Faktor von 1,5 haben ist ja bekannt.
Die Frage die ich mir nun aber stelle ist, was macht ihr mit den Pixeln
die fehlen wenns ans Ausbelichten geht? Zieht ihr das Foto auf und
nehmt in Kauf dass einiges von der Aufnahme fehlt oder beschneidet
ihr das Fotopapier? :?:

Gruß
Schakaya
 
Sie können die Werbung durch ein Premium-Abonnement und ein Update Benutzergruppe ausschalten. Zudem unterstützt jedes Abonnement die Community. Jetzt Abonnement buchen.


S

Schakaya

Guest
@Nimmermehr

Weil durch das Sensorformat das Seitenverhältnis nicht mehr stimmt, bzw. es nicht mehr Möglich ist, auf 10x15cm oder 13x18 cm auszubelichten ohne dass man aufzieht oder beschneidet.

Oder habe ich jetzt einen Denkfehler drin?? :roll:

Gruß
Schakaya
 
shedworker

shedworker

Unterstützendes Mitglied
@Nimmermehr
Oder habe ich jetzt einen Denkfehler drin?? :roll:
Wenn Du von einer digitalen SLR wie der D70/D100/D1/D2 sprichst, dann ja. Die haben ein aehnliches Seitenverhaeltnis (2:3) wie der KB-Film.
Für digitale Kompaktknipsen (Seitenverhaeltnis 3:4) gibt es mittlerweile auch angepasste Papiergroessen im Labor, wie z.B. 10x13cm.
Also: alles kein Problem mehr.

Bernd
 
S

Schakaya

Guest
@shedman

Dank für die Info.

Meine Kompakt-Digi hab ich in die Tonne getreten und die D70 kommt hoffentlich Mitte nächster Woche... also... alles wie gewohnt... :lol:

Gruß
Schakaya
 
Oben