605 Sekunden - ein Lichtgemälde

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

CeeEmWaiKay

Sehr aktives Mitglied
Registriert
picture.php


Liebe Grüße
Christoph
 
Anzeigen

femto

NF-F Premium Mitglied - NF-F "proofed"
Premium
Registriert
Makellos, Christoph!
Und erfreulich!
Danke, klasse.
 
Kommentar

Sascha Gaber

Sehr aktives Mitglied
Registriert
wie immer Christoph ...absolute Klasse :up:
 
Kommentar

Thierry L.

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Länger nichts mehr gesehen und dann dieses :eek::heul:

:up: (mein kleines grünes Männchen auf der Schulter zetert)
 
Kommentar

nahdrann

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Spitzenklasse - ganz nach meinem Geschmack :up:
Die Streifen erinnern mich an deinen Zahnarzt-Stuhl.
Sagst du uns etwas zum Making of?

Gruß
Bojan
 
Kommentar

Knut

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ich bin begeistert! :applause:

Gruß
Knut
 
Kommentar

CeeEmWaiKay

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hi liebe Leute,

genau, im Prinzip der gleiche Lichtpinsel wie in dem Video, nur das es eben hier eine fotografische Langzeitbelichtung ist.

Eine abgeklebte Neonröhre und ein tragbarer Stromgenerator... und halt einige Versuche, wie Ihr hier sehen könnt:

picture.php


picture.php


Hier nochmal zwei Bilder der Zahnarztstühle mit der gleichen Technik:

picture.php


picture.php


Und hier die allerersten Experimente damit, zusammen mit ein paar Leuten hier aus dem Forum auf Usedom:


http://www.flickr.com/photos/[email protected]/4469181527/

Geht auch mit Booten:


http://www.flickr.com/photos/[email protected]/4666047894/

Insgesamt einfach eine super Möglichkeit bei statischen Motiven riesige Leuchtflächen und damit super Reflexe zu bekommen, auch wenn die Lichtspuren gar nicht im Bild zu sehen sind. So eine 1m breite und 10m lange Lichtspur, sind 10 Quadratmeter Leuchtfläche. Die Lichtspur im ersten Foto vom Zahnarztstuhl hatte 2m Breite... damit könnte man auch riesige Objekte perfekt beleuchten, man braucht nur entsprechende Vorrichtungen um das Licht fahren zu lassen... und Dunkelheit.

Liebe Grüße
Christoph
 
Kommentar

Frank S

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Die Nummer mit der Neonröhre hast Du seit dem Kraftwerksaufenthalt
in Peenemünde ja weiter sauber ausgearbeitet. Klasse. :up:
 
Kommentar

Haryboo

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ideen muß man haben. :up::up::up:


Gruß
Haryboo
 
Kommentar

Quenhorn

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo

Absolut Klasse !! :up::up:

Die R39 und von Tim noch kein Thanks .... ??

mfG Paul
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten