500mm PF nicht lieferbar


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

eric

Sehr aktives Mitglied
Das wäre dann die Gewichtsklasse des 200-500/5.6. Und das ist vielen eher zu schwer, um es längere Zeit freihändig zu verwenden.
Äh nee, Einspruch: jedenfalls nicht den naturfuzzis: unter 2kg ist ein leichtgewicht. zudem geht auch da ja noch eine einbein nutzung etc..

und ein 600/5.6 mit fixen af und top abbildungsleistung wäre eben noch einmal was anderes.. aber was solls.. das gibt es nunmal nicht und das 500/5.6 ist ja auch wirklich gut :)

nur wer (wie ich) das 200-500 und das 500/5.6 hat, hat ein luxusproblem :p
 
Kommentar

eric

Sehr aktives Mitglied
Stimmt, aber DAS halte ich für wenig gewicht und grösse dann doch nicht machbar :)
Man stelle sich das vor.. damit würden vermutlich 80% der wildlife und paparrazi knipser auf einmal zu nikon schwenken.. NUR wegen dem Glas ;)
Ok die masse würde ein 800er nicht interessiren, die interessiert aber auch das 500/5.6 für fast 4k nicht.
 
Kommentar
S

SniperW

Guest
hier mal ein Tipp, solltet ihr die Verfügbarkeit einer Linse suchen:

der Lenstracker "gearinstock.com" ist nicht schlecht.
in meinem Fall sieht das dann so aus:

 
Kommentar
S

SniperW

Guest
Jetzt wirds immer "lustiger". Nikon hat die Nachfrage zu dem 500er PF wohl völlig unterschätzt. Mehr als blöd, denn nach Informationen benötigt der Hersteller für das PF-Element 6-9 Monate!
Somit kann ich froh sein, wenn mein Bruder die Linse noch in 2019 bekommt.
Nikon liefert weltweit an die Händler nur sehr wenige aus. Kleinere Händler bekommen 1 Stck/Monat. Die gehen an die Leute, die auf den Warte(Bestell-)listen vorne stehen.

Oder es ist Strategie. Sollte die Nachfrage nach den teuren f4 eingebrochen sein, dann werden durch den Lieferengpass einige Leute, genervt, doch den Aufpreis bezahlen.

Ein Unding, was man dem Nikon-Kunden zumutet. Mit dem Wissen hätte ich NIE gewechselt und überlege schon wieder.
 
Kommentar

Chris-H.

Nikon-Clubmitglied
Naja... ein Blick ins Netz zeigt mir, dass dieses Objektiv immer noch von einigen Händlern hier in Deutschland als lieferbar gelistet ist . Wie es in USA aussieht, weiss ich natürlich nicht - das interessiert mich aber auch nicht sonderlich .....
 
Kommentar

Mika

Sehr aktives Mitglied
Jetzt wirds immer "lustiger". Nikon hat die Nachfrage zu dem 500er PF wohl völlig unterschätzt. Mehr als blöd, denn nach Informationen benötigt der Hersteller für das PF-Element 6-9 Monate!
Somit kann ich froh sein, wenn mein Bruder die Linse noch in 2019 bekommt.
Nikon liefert weltweit an die Händler nur sehr wenige aus. Kleinere Händler bekommen 1 Stck/Monat. Die gehen an die Leute, die auf den Warte(Bestell-)listen vorne stehen.

Oder es ist Strategie. Sollte die Nachfrage nach den teuren f4 eingebrochen sein, dann werden durch den Lieferengpass einige Leute, genervt, doch den Aufpreis bezahlen.

Ein Unding, was man dem Nikon-Kunden zumutet. Mit dem Wissen hätte ich NIE gewechselt und überlege schon wieder.
Das Objektiv ist doch wohl für Dich? Kaufs halt dann einfach in Deutschland, statt hier so einen Wind zu machen...
Bei einer korrekten Einfuhr des Objektives aus den USA fallen ja eh noch 19% Einfuhrumsatzsteuer und Zoll an.
 
Kommentar

BVJK

Sehr aktives Mitglied
... zu Eurer Information, wenn ihr es sowieso nicht schon gelesen habt:
Habe gerade bei Nikon Deutschland gelesen, dass das gute Stück bei Nikon wohl ausverkauft sei!
 
Kommentar

Chris-H.

Nikon-Clubmitglied
... zu Eurer Information, wenn ihr es sowieso nicht schon gelesen habt:
Habe gerade bei Nikon Deutschland gelesen, dass das gute Stück bei Nikon wohl ausverkauft sei!
Es steht aber auch "Benachrichtigen, wenn verfügbar" . Das gute Stück wird sicherlich wieder verfügbar sein - Nikon lässt sich doch die Nachfrage nicht entgehen
 
Kommentar

seamaster

Sehr aktives Mitglied
Jetzt wirds immer "lustiger". Nikon hat die Nachfrage zu dem 500er PF wohl völlig unterschätzt. Mehr als blöd, denn nach Informationen benötigt der Hersteller für das PF-Element 6-9 Monate!
Somit kann ich froh sein, wenn mein Bruder die Linse noch in 2019 bekommt.
Nikon liefert weltweit an die Händler nur sehr wenige aus. Kleinere Händler bekommen 1 Stck/Monat. Die gehen an die Leute, die auf den Warte(Bestell-)listen vorne stehen.

Oder es ist Strategie. Sollte die Nachfrage nach den teuren f4 eingebrochen sein, dann werden durch den Lieferengpass einige Leute, genervt, doch den Aufpreis bezahlen.

Ein Unding, was man dem Nikon-Kunden zumutet. Mit dem Wissen hätte ich NIE gewechselt und überlege schon wieder.
Weiß nicht wo das Problem sein sollte, und wozu hier der große Bahnhof!

Silvester in einen Laden gegangen, Geld auf den Tisch gelegt und eines mitgenommen.
Danach waren zwei oder drei noch verfügbar...
 
Kommentar
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
LiveZilla Live Chat Software