24-85/2.8-4 schwergängig

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

mrcarnivore

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hab mir gerade in der Buch ein 24-85/2.8-4 gekauft, weil ich mal testen wollte ob es als Ersatz für mein 18-70 taugt.

Das 24-85 ist aber etwas schwergängig und man braucht einige Kraft, bis man es erstmal zum Drehen bekommt. Fühlt sich so ähnlich an wie beim 18-135, was ich mal getestet habe. Feineinstellungen der Brennweite sind also beinahe nicht möglich. Ist das nur bei meinem so, oder ist das ein allgemeines Problem?

Was kann ich dagegen machen?
 
Anzeigen

DerFrankfurter

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Moin,
schicke es zurück, schnellstens.
Ich hatte ebenfalls vor einigen Monaten das gleiche Objektiv bei Ebay erworben für 380,00 EURO. Der Verkäufer versicherte in seinem Angebot, dass es einwandfrei funktionierte und fast keine Gebrauchsspuren hätte. Als es ankam und ich es auspackte kam die totale Ernüchterung. Der Zoomring und auch der Schärfstellring ruckte beim Drehen. Ausserdem war es völlig verdreckt. Es machte den Eindruck, als wäre es etliche mal in den Dreck gefallen. Bei NIKON Düsseldorf rief ich an, was eine Generalinspektion und Reinigung kosten würde.......ca. 200,00 EURO. Also rechnete ich zusammen. Für das gleiche Geld habe ich es mir gaaanz neu gekauft, bei Foto-Erhard.
Meine Empfehlung an Dich:
Wenn der Verkäufer bei der Rücknahme zickt, sage Ihm, dass Du Dich direkt an Ebay wendest. Vor dieser Massnahme haben fast alle Angst.
Kauf es Dir neu, und Du hast sehr viel Freude an diesem Glas.
Die Abbildungsleistung ist hervorragend. Ich habe es auf meine D80 "Immerdrauf".
Da ich bei Ebay schon etliche Male reingefallen bin, lasse ich von dieser Plattform die Finger in Zukunft.
Wünsche Dir viel Glück.
Gruß
Freddy
 
Kommentar

mrcarnivore

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Danke für die Antwort.

Habe es in einem Set mit vielem anderen Zeugs ersteigert und es war nicht ausdrücklich hervorgehoben, dass es perfekt in Ordnung ist. Da kann ich dann wohl nicht viel machen... :-(

Wie Leichtgängig ist es denn normalerweise? Besser als das 18-70? Oder wie das 50/1.8? Oder sogar richtig perfekt wie das tokina 12-24? (Hab leider nicht viel mehr Vergleiche)
 
Kommentar

Stefan_N

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Wie Leichtgängig ist es denn normalerweise? Besser als das 18-70? Oder wie das 50/1.8? Oder sogar richtig perfekt wie das tokina 12-24? (Hab leider nicht viel mehr Vergleiche)


Hi,

meines geht schwerer als das 18-70 und schwerer als das 28-105. Ist aber damals als stark gebraucht beschrieben worden und hat mich nur ca. 70 Euros gekostet.

Stefan
 
Kommentar

mrcarnivore

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Nur nochmal zur Verdeutlichung:

Meins ist nicht schwergängig an sich. Wenn man konstant schnell dreht, bewegt es sich leicht und flüssig. Nur bis man es erstmal in Bewegung bekommt muss man einige Kraft aufwenden. Kleine Brennweitenveränderungen sind daher sehr schwer möglich.
Es fühlt sich in der Hinsicht genauso an wie ein billiges Kit-Zoom wie das 18-135...

Das 70-300/4.5-5.6 (non-VR) das auch im Set, das ich gekauft habe dabei war, dreht dagegen wie Butter.
 
Kommentar

AngelikaP

Nikon-Community VIP Member
Registriert
Hallo,

mein 24-85 ist auch sehr stramm und ich habe zum Vergleichen an Sig 17-70, Nik 17-55, 18-55, 20-35, 24-50, 28-70 (AF-D) und Tok 28-70 gedreht. Bis auf das 17-55 gingen alle anderen spürbar leichter als das 24-85. Allerdings ist es bei meinem nicht so, dass ich Probleme mit dem Brennweiten-Feintuning habe.

Grundsätzlich denke ich, dass es ein gutes Objektiv ist. Natürlich bietet es weder die Bild- noch Verarbeitungsqualität einer Profilinse, aber auf der anderen Seite auch nicht deren Volumen, Gewicht und Geldschwund.

Wenn also ein Umtausch nicht geht, solltest Du das Objektiv vielleicht zum Service schicken und Dir deren Meinung zum Zustand einholen. Nach einem Kostenvoranschlag kannst Du Dir dann immer noch überlegen, wie viel Dir das Objektiv wert ist.

Gruß,
Angelika
 
Kommentar

Larry_Dehydrated_Toes

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Mein 24-85 ist ebenfalls etwas stramm gegenüber dem 18-70. Allerdings nicht das es haken würde. Allerdings tröstet die Qualität der Bilder und die Lichtstärke darüber hinweg.


Liebe Grüsse


...René
 
Kommentar

DerFrankfurter

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hi Angelika,
offentsichtlich gibt es auch bei NIKON sog. Fertigungstoleranzen. Mein 24-85 ist, meinem Empfinden nach, perfekt im Handling.
Stelle aber kleine Unterschiede bei den Jahreszeiten fest. Im Winter etwas strammer, im Sommer leichtgängiger, aber kaum wahrnehmbar.

Gruß
Freddy
Hallo,

mein 24-85 ist auch sehr stramm und ich habe zum Vergleichen an Sig 17-70, Nik 17-55, 18-55, 20-35, 24-50, 28-70 (AF-D) und Tok 28-70 gedreht. Bis auf das 17-55 gingen alle anderen spürbar leichter als das 24-85. Allerdings ist es bei meinem nicht so, dass ich Probleme mit dem Brennweiten-Feintuning habe.



Gruß,
Angelika
 
Kommentar
Oben Unten