2 GB Speicherkarte nur 120 Bilder im RAW-Format?

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Nik-Dig

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hi Leute,

ist es richtig, dass ich mit einer SanDisk 2GB CF-Speicherkarte im Gegensatz zur D70s (ca. 180 Bilder) nur noch 120 Bilder im normalen RAW-Format abspeichern kann?
Wenn ja, welche Alternativen könntet ihr empfehlen?

Liebe Grüße
Hans-Peter:hallo:
 
Anzeigen

comabird

Auszeit
Registriert
Da die Kameras alle verschiedene Auflösungen / Bildgrössen haben, ändert sich natürlich auch die Anzahl der möglichen Speicherungen auf der Karte.

Die Alternative wäre eine grössere Karte. Ich hab gehört, dass es mittlerweile schon 4GB geben soll... :D
 
Kommentar

foxmulder

Auszeit
Registriert
Mit welcher Kamera möchtest du denn die 120 RAWs machen?
Bei der D200 z.B. sind die komprimierten RAWs max. 10MB groß, da gehen dann über 200 auf eine Karte.

Gruß
Dirk
 
Kommentar
D

Digiknipser

Guest
Mit welcher Kamera möchtest du denn die 120 RAWs machen?
Bei der D200 z.B. sind die komprimierten RAWs max. 10MB groß, da gehen dann über 200 auf eine Karte.

Gruß
Dirk

Von was für einer Karte sprichst du Dirk? Meine D200 schafft auf einer 4GB-Karte knapp 250 RAWs, insofern käme das hin mit Hans-Peters Beobachtung.
 
Kommentar

foxmulder

Auszeit
Registriert
Von was für einer Karte sprichst du Dirk
Karte ist egal, GB ist GB, egal ob Transcend, Sandisk oder IBM. Allerdings mache ich komprimierte RAWs, das erklärt vermutlich den Unterschied; dein Schäfchen neulich hatte ja in der Tat fast 16 MB.

Gruß
Dirk
 
Kommentar

JoJoSchla

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Registriert
Hallo,
bei mir passen auf 1GB ca 60 unkomprimierte NEF-Dateien der D200 ohne JPG-Duplikate. Die Größe passt also. Komprimiert liegt die Anzahl so etwa bei 90-100 Bilder (ohne für mich erkennbare Qualitätsverluste.
mfg Johannes
 
Kommentar
D

Digiknipser

Guest
Karte ist egal, GB ist GB, egal ob Transcend, Sandisk oder IBM. Allerdings mache ich komprimierte RAWs, das erklärt vermutlich den Unterschied; dein Schäfchen neulich hatte ja in der Tat fast 16 MB.

Gruß
Dirk

Ich meinte die Größe. Für 2GB wärens viele, für 4GB wenig gewesen. Das mit der Komprimierung erklärt die Sache wahrscheinlich. Ist das qualitativ ein Unterschied?
 
Kommentar

HotDrive

Registrierte Benutzer_B - NF-F "proofed"
Registriert
Ich bekomme auf meine 8GB ScanDisk 223 drauf.

D300
NEF 14 Bit unkomprimiert + JPEG Fine Large
Also bist du mit 120 auf 2 GB ganz gut bedient oder ?

Die einzigste Alternative, mehr Bilder drauf zu bekommen ist nur JPEG.
 
Kommentar

ThomasNRW

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Mein ScanDisk 8GB zeigt auf der D300 215 an an (14 Bit, JPEG Large Fine Optimal)- aber wenn ich ca. 80 Bilder gemacht habe, passen offenbar immer noch 180 Bilder drauf :)
Die Anzeige ist daher wohl eine pessimistische Angabe ...
 
Kommentar

Roland L.

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Kommentar

Mattes

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Mein ScanDisk 8GB zeigt auf der D300 215 an an (14 Bit, JPEG Large Fine Optimal)- aber wenn ich ca. 80 Bilder gemacht habe, passen offenbar immer noch 180 Bilder drauf :)
Die Anzeige ist daher wohl eine pessimistische Angabe ...

Hallo.

Stimmt, dafür ist Nikon ja bekannt.

Sowohl die Kompression bei JPEGs auch auch bei RAWs (sofern gewählt) ist dynamisch, also vom Motiv abhängig.

Nikon gibt immer die Bildanzahl an, die bei geringstmöglicher Kompression auf die Karte passen würde. Da sich die Bilder meist besser komprimieren lassen, verändert sich dieser Wert dann auch dynamisch während den Aufnahmen.

Ich finde diese Angabe sehr praktisch, da man eine sichere Anzahl möglicher Bilder bekommt. Lieber ein paar mehr machen können, als dass mitten in einer Serie auf einmal die Karte voll ist.

Grüße

Mattes
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten