11 mm ...

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Dirk S.

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
... Brennweite reichten mir für die Kirche in Pirna eigentlich immer noch nicht.

Kirchenschiff
1726748b6ff82283e2.jpg


das Gewölbe
1726748b6ff824822b.jpg


hinter dem Altar
1726748b6ff82637b1.jpg
 
Anzeigen

comabird

Auszeit
Registriert
11 Millimeter? Welches Objektiv hast Du denn benutzt, Dirk?

Die Aufnahme vom Gewölbe ist wirklich toll gelungen! Das Kirchenschiff finde ich von der Lichtstimmung eher mässig. Zudem erinnert es mich an die entsprechende Bauchkriecherei von Erik.
 
Kommentar

sam25

Nikon-Community VIP Member
Registriert
...das letzte finde ich der Hammer...wir mir fast schwindlig, wenn ich es zulange betrachte.....;)
 
Kommentar

Dirk S.

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
11 Millimeter? Welches Objektiv hast Du denn benutzt, Dirk?

Die Aufnahme vom Gewölbe ist wirklich toll gelungen! Das Kirchenschiff finde ich von der Lichtstimmung eher mässig. Zudem erinnert es mich an die entsprechende Bauchkriecherei von Erik.

Tokina 11-16/2,8.
Ich gebs zu, ich hab nicht umgerechnet. Sollte neugierig machen :fahne:

War leider Mittagslicht. Zum Abend oder am Morgen ist das Seitenlicht vermutlich intensiver, aber da war ich leider nicht da.
 
Kommentar

solo

Nikon-Clubmitglied
NF Club
Registriert
11 mm waren aber genug, um geniale Bilder zu machen. Besonders #3 ist besonders gut geworden, sehr schöne Perspektive und dadurch irgendwie dynamisch. Macht schwindlig...

Danke fürs Zeigen!
 
Kommentar

monoduo

Auszeit
Registriert
joo. für mich auch das kirchenschiff.
beim dritten musste ich mir den hals zuu sehr verrenken.
ist aber trotz der eingetretenen genickstarre eine spannende aufnahme!

ralf
 
Kommentar

1st-d200

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Registriert
... Brennweite reichten mir für die Kirche in Pirna eigentlich immer noch nicht . . .

Wie wär's z.B. mit 'FISH' (10.5 oder auch die guten alten 8mm) und evtl. nachträglichem Entzerren? Gerade beim Kirchenschiff könnte ich mir auch ein 180°-Fisheye gut vorstellen.

Gruß

Frieder
 
Kommentar

Lordfubbes

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Zudem erinnert es mich an die entsprechende Bauchkriecherei von Erik.

Na, was soll das denn bitte heißen? :nixweiss: :p

Ansonsten hast Du recht: Das Gewölbe ist toll, das vom Kirchenschiff ist vor allem von der Perspektive her recht nett, aber das Licht ist nicht wirklich doll.

Gruß Erik
 
Kommentar

Nina.M

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Gut, wenn das Licht vllt. auch nicht der Brüller ist, die Wirkung der Bilder ist es alle male. Mir wurde auch schwindlig und ich beneide Dich darum, das du solche Aufnahmen machen kannst. Denn ich kippe leider wirklich um, wenn ich so hoch schaue. Daher danke für die tollen Bilder. Die konnte ich ansehen ohne Ohnmächtig zu werden.

:up:
 
Kommentar

Rainer R

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Registriert
Bild 2 ist mein Favorit, Dirk. Die anderen gefallen mir auch sehr gut!!
Danke fürs zeigen! :)
 
Kommentar

ArminP

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Bild 2 ist mein Favorit, Dirk. Die anderen gefallen mir auch sehr gut!!
Danke fürs zeigen! :)

Das wollte ich auch gerade schreiben :)

Ich finde #2 am Besten, obwohl sehr "klassisch" im Bildaufbau, ist
es zeitlos schön. (der Lichteinfall unten mitte fällt auf, ist aber
kaum störend, aber ich denke dafür kannst Du nichts...)
 
Kommentar
Oben Unten