1.8 AFD 85 plus Konverter?


J

johnnyw123

Guest
Hallo,

geht das, Kenko Teleplus Konverter pro 300 1,4x und AFD 1.8 85?

schon mal besten Dank im Voraus

Johannes :gruebel:
 

Sven Schneider

Nikon-Clubmitglied
Hallo Johannes,

was spricht dagegen? Das 1,8/85mm ist ein Stangen AF Objektiv, da gibt es sowieso keine Probleme.

Gruß Sven
 
Kommentar
J

johnnyw123

Guest
......daß die Hinterlinse vom 85er mit dem Glas des Konverters Kontakt kriegt.
Nur so eine Befürchtung, vielleicht ja unbegründet.

Johannes :nixweiss:
 
Kommentar

Barney

Unterstützendes Mitglied
Nach meinem Kenntnisstand (nur angelesen) soll das 1.8 85er mit Konvertern gleich welchen Herstellers zusammen nicht so toll reagieren.

Barney
 
Kommentar

AndreasH

Sehr aktives Mitglied
Re: RE: 1.8 AFD 85 plus Konverter?

......daß die Hinterlinse vom 85er mit dem Glas des Konverters Kontakt kriegt.
Nur so eine Befürchtung, vielleicht ja unbegründet.
Unbegründet.

Ich habe den Kenko 2x, den 1,4 hatte ich aber auch mal in der Hand. Es sind Allzweckkonverter deren Linsensysteme deutlich hinter dem Bajonett enden. Die Hinterlinse des 1,8/85 ragt auch nicht besonders weit aus dem Objektiv heraus.

Nach meinem Kenntnisstand (nur angelesen) soll das 1.8 85er mit Konvertern gleich welchen Herstellers zusammen nicht so toll reagieren.
Das ist nicht unwahrscheinlich. Das Objektiv hat eine ungewöhnliche Fokussierung, das könnte einen Konverter schon irritieren. Ich probiere heute abend mal den 2x-Kenko daran aus, dann wissen wir's.

Grüße
Andreas
 
Kommentar
J

johnnyw123

Guest
...Ich probiere heute abend mal den 2x-Kenko daran aus, dann wissen wir's....

super, daß wäre klasse.

Johannes
 
Kommentar

AndreasH

Sehr aktives Mitglied
So, ich habe mal den Kenko 300 pro DG 2x hinter das 1,8/85 gesetzt.

Zuerst die guten Nachrichten: Mechanisch paßt alles, fokussieren tut es auch ganz gut.

Dann die schlechten: Bei voller Öffnung hat man einen Weichzeichner der wohl selbst David Hamilton zu stark wäre. Bei Abblendung auf 4 (am Objektiv, also effektiv 8) verzieht sich der Nebel und man kann Details erkennen.

Ich denke nicht daß man mit dieser Lösung zufrieden sein kann. Ein Sigma 55-200 kostet weniger als der Konverter und ist die mit großem Abstand bessere Lösung.

Grüße
Andreas
 
Kommentar
J

johnnyw123

Guest
Danke für die Mühe, dann halt ohne Konverter.
Wollte eh nur eventuell den 1.4er dranschrauben, muß aber nicht sein.

Johannes :ja:
 
Kommentar
W

Wolle

Guest
Moin Johannes,

ic hatte das Objektiv mal und hatte es zusammen mit dem Tamron MC-7 2-fach-Telekonverter benutzt. So nebelig kamen mir die Bilder nicht vor, aber vielleicht bin ich ja zu anspruchslos? Das Objektiv ist eigentlich sehr gut und hat meine Konverter gut vertragen.

Mein Rat: probier' es aus, dann weißt Du, ob es Deinen Ansprüchen genügt. Ich denke, dass Du mit einem 1,4-fach Konverter keinen großen Fehler machst.
 
Kommentar
J

johnnyw123

Guest
danke für den Tipp. Antesten werde ich es auf jeden Fall bei meinem Fach-Dealer; der verdient ja genug an mir.
Nehme auch an daß der 1.4er Konverter nicht soviel Probleme verursacht, da er mit meinem 80-400VR recht gute Ergebnisse bringt.
Aber es stimmt schon, daß das 1,8 85 eine außergewöhnliche Form der Scharfstellung benutzt, die Hintergliedfokussierung.
Alternativ gebe es noch das AFD 2,8 105 Nikkor.

Johannes :ja:
 
Kommentar
J

johnnyw123

Guest
geht einwandfrei, Kenko 1,4x Teleplus pro 300 N-AFs mit 1,8 AFD 85.

Hab zwar keinen Siemensstern fotografiert, aber der Sucher der F5 zeigt schon genug.

2x Konverter, die empfiehlt Nikon nicht, obwohl die Lichtstärke reichen würde. Vielleicht ist das der Haken an der Hintergliedfokussierung (RF).
Dann werde ich mal in der Bucht schippern gehen.

Johannes :-D
 
Kommentar

Mattes

Unterstützendes Mitglied
Hi,

ich hatte das zu Analogzeiten an mehreren Kameras, wenn Gewichtsparen angesagt war. Sowohl optisch als auch mechanisch gab es da keine Probleme. War das "non-D" 85er mit dem Kenko 2x MC7.

Grüße

Mattes
 
Kommentar
J

johnnyw123

Guest
genau das habe ich auch vor. Wenn mal leicht, dann mit dem 18-35 und dem 85er oder alternativ 24-50 und dem 85er mit nem 1,4x Konverter dran.

Danke für den Hinweis

Johannes
 
Kommentar
W

Wolle

Guest
Re: RE: 1.8 AFD 85 plus Konverter?

Moin Johannes,

2x Konverter, die empfiehlt Nikon nicht, obwohl die Lichtstärke reichen würde. Vielleicht ist das der Haken an der Hintergliedfokussierung (RF).
Nikon redet selbstverständlich nur von den Nikkor-Konvertern, anderes existiert für die nicht.
Der Nikon 2-fach-TC könnte wirklich nicht passen, wenn ich mich recht entsinne, hat er eine weit ins Objektiv ragende Vorderlinse. Ich kenne ihn aber nur von Abbildungen.

Wie schon gesagt, mit meinem Tamron hatte ich keine Probleme.
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software