1.8/50 AF oder 1.8/50 AF-D für D70/SB 800 ?


Jürgen B.

Nikon-Clubmitglied
Hallo Leute,

ich möchte hier keine erneute Diskussion pro/contra "D" Funktion entfachen, denn die Suchfunktion hat dazu (für mein analoges Verständnis) einiges hergegeben.
Nun jedoch besitze ich eine D70, möchte mir in den nächsten Tagen ein SB 800 zulegen und würde mir dazu gern ein 1.8/50 kaufen.
Nun meine Frage, insbesondere bei digital und der iTTL Technik....macht da die "D" Funktion eines Objektives einen Unterschied?
Wer hat vielleicht schon mal beide Versionen testen können und Unterschiede festgestellt?
Auf dem Gebrauchtmarkt werden mittlerweile beide versionen angeboten, möchte mich ungern "verkaufen".

Gruss Jürgen

BTW: Ist das Objektiv an der Digi wirklich so gut und knackig wie so oft behauptet?
 

ony

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Bei diesem Objektiv - ein neues 50/1,8 D!

Ich habe etliche im Ebay ersteigert, selektiert und den Rest wieder verkauft > bringt nix!
Einige "Alte" sind verschlissen oder mal "runtergefallen" (sieht man nicht wenn´s auf den Teppich gefallen ist) und im Rahmen der Produktionszyklen wurde mind. die Vergütung geändert.

Angesichts der möglichen Ersparnis (ca. 40.- €) bringt das nichts. Ein "Graues" kostet neu etwa 120.-, ein "Offizielles" 149.- vs. ein gutes Gebrauchtes etwa 80.- ...
Gruß, Roland
 
Kommentar
H

Holger

Guest
Hallo,

wenn, dann in jedem Fall das "D"! Ansonsten kannst Du (insbesondere bei Blitzaufnahmen) mit 10 % Fehlbelichtungen rechnen. War bei der F80 auch schon so. Hab damals das normale in "D" Version getauscht und dann war alles o.k. Lt. Nikon kommt es bei Non-D-Versionen regelmäßig zu Fehlbelichtungen und dies kann ich nur bestätigen.

Gruß Holger
 
Kommentar

sandow

Unterstützendes Mitglied
Re: RE: 1.8/50 AF oder 1.8/50 AF-D für D70/SB 800 ?

Holger";p="19268 schrieb:
Lt. Nikon kommt es bei Non-D-Versionen regelmäßig zu Fehlbelichtungen und dies kann ich nur bestätigen.
In den offiziellen Mitteilungen von Nikon steht das so nicht. Ist das eine Antwort auf eine konkrete Anfrage gewesen? Dann sollte man aber auch die Bedingungen nennen. Das kann nämlich prinzipiell nur bei Matrixmessung auftreten.

Bei der D-Version wurde vom Auftreten heller Flecken in Bildmitte (wahrscheinlich Reflexe) berichtet, die das Objektiv bei Blende 11 und kleiner faktisch unbrauchbar machen.
 
Kommentar

ony

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Re: RE: 1.8/50 AF oder 1.8/50 AF-D für D70/SB 800 ?

sandow";p="19406 schrieb:
Holger";p="19268 schrieb:
Lt. Nikon kommt es bei Non-D-Versionen regelmäßig zu Fehlbelichtungen und dies kann ich nur bestätigen.
In den offiziellen Mitteilungen von Nikon steht das so nicht. Ist das eine Antwort auf eine konkrete Anfrage gewesen? Dann sollte man aber auch die Bedingungen nennen. Das kann nämlich prinzipiell nur bei Matrixmessung auftreten.

Bei der D-Version wurde vom Auftreten heller Flecken in Bildmitte (wahrscheinlich Reflexe) berichtet, die das Objektiv bei Blende 11 und kleiner faktisch unbrauchbar machen.
Belichtungsunterschiede ("D" vs. "nonD") konnte ich nicht ausmachen. Diese "Bildflecken" treten bei manchen 50/1,4 auch auf, bei meinem 50/1,4 D bereits ab Blende 5,6. Bei den Neueren wurde anscheinend die Vergütung geändert, jedenfalls hatte mein neuestes 50/1,4 D dieses Problem nicht mehr.
Gruß, Roland
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software