überbelichtung bei serienbildern D300


Steveman

Unterstützendes Mitglied
hoi!

ich habe bei meiner d300 etwas entdeckt, dass mich stört, obwohl ich es nicht als wirkliches problem sehe. ich fotografiere öfter unter schwierigen lichtbedingungen (starke sonneneinstrahlung gemischt mit extrem dunklen schatten) und dabei meist menschen. also keine statischen objekte. in letzter zeit ist mir öfter aufgefallen, dass wenn ich zum beispiel eine person mit einer bildrate von ca. 3pic/sec schiesse, ich sehr häufig ein völlig überbelichtetes bild dabei habe. (bei meiner D80 kommt das so nicht vor).
ich sehe dann bei der bildkontrolle wirklich höchst eigenartige werte wie zum beispiel: 1/640sec f3,5, 1/320sec f3,5, 1/640sec f3,5

obwohl im konkreten beispiel die person sich fast gar nicht bewegt hat, alle bilder bei gleichen lichtverhältnissen innerhalb kürzester zeit geschossen wurden, ist das zweite bild aufgrund der viel zu langen belichtungszeit unbrauchbar.

nachdem mir das jetzt wirklich schon oft passiert ist, würde es mich natürlich interessieren woran es liegen kann. dies passiert bei mittenbetonter messung genauso wie bei matrixmessung, af ist auf verzögerte auslösepriorität eingestellt, es passiert aber auch bei schärfeprio und bei auslöseprio...

ich bin kein totaler anfänger, aber dabei stehe ich echt an und kann mir nicht erklären warum die kamera zu meiner fix vorgewählten blende zwei so unterschiedliche zeiten einsteuert...

danke für jeden tip!
 

frimp

Sehr aktives Mitglied
Moin,

hast Du überprüft, dass Du keine WB- oder Belichtungsreihen aktiviert hast?
 
Kommentar

welle

Unterstützendes Mitglied
Hat sich eventuell der Focus geändert?
 
Kommentar
G

Gelöschtes Mitglied 5458

Guest
Hallo ,

ich denke , da hängt die Springblende des Objektivs. Die öffnet sich nach der ersten Belichtung nicht vollständig, so daß das nächste Bild mit einer Fehlmessung geschossen wird (eben um dies auszugleichen). Alle D-SLR haben ja Offenblendenmessung. D.h. es wird nicht während, sondern VOR der Aufnahme gemessen.

Gruß

Wolfgang
 
Kommentar

Steveman

Unterstützendes Mitglied
erstmal danke für die vielen antworten!

@frimp: ja, das habe ich als erstes gecheckt, das war alles ok!

@welle: nein, der focus hat sich nicht geändert!

@knurri: das sollte sich testen lassen, ich hänge einfach mal ein anderes objektiv an die kamera und mache testaufnahmen. ich weiß das die kamera vor der aufnahme misst. würde die springblende hängen, dann wäre das bild zar auch überbelichtet, die kamera würde aber die zuvor gemessenen werte in den exifs abspeichern. also sie würde zwar 1/640 bei blende xy messen, die überbelichtung würde aber durch das hängenbleiben der blende entstehen und somit würde in den exif daten sich dies nicht widerspiegeln. bei mir sind die überbelichteten bilder aber alle mit abweichenden werten gespeichert. blöd das ich die letzten gelöscht habe :frown1:
wie auch immer, ich werde sicherheitshalber mal den springblendenauslöser checken lassen.

danke an alle! hier gefällts mir :up:
 
Kommentar
G

Gelöschtes Mitglied 5458

Guest
ne ne steveman, so meinte ich das nicht. Der Blendenauslöser der Kamera ist vermutlich O.K.
Ein häufiger Fehler an Objektiven -vor allem älterer- ist, daß sich nach der Belichtung (der ersten) die Springblende des Objektivs nicht schnell genug wieder öffnet. Und so wird schon wieder gemessen vor dem zweiten "Shot" bei nicht ganz geöffneter Blende, was zur Folge hat daß die Messung natürlich nicht stimmen kann. Denn zwischen den Belichtungen muß die Blende immer GANZ geöffnet sein für die Messung (und den AF).
Deine Objektivblende ist also vermutlich nur zu träge, was oft durch Verschleiß meistens aber durch verölte Blendenlamellen zustande kommt.
Ich hatte das auch 'mal mit einem Sigma 3,5/14mm AF mit genau dem selben Resultat.

Gruß Wolfgang
 
Kommentar

Steveman

Unterstützendes Mitglied
hallo wolfgang,

jetzt hab ich's verstanden :up: . sorry, stand wohl etwas auf dem schlauch. mh... ja das könnte natürlich sein. klingt total plausibel, noch dazu wo ich den fehler nur dann habe wenn ich mit hoher bildfrequenz schieße.

allerdings ist das objektiv (70-200) erst ca. 1,5 jahre alt. aber das muss natürlich nicht heissen das es fehlerfrei ist. ich werde es demnächst mal prüfen lassen. zuvor werde ich nochmal versuchen den fehler zu provozieren, einfach weil es mich interessiert.

vielen dank für deine freundlichen und hilfreichen worte!
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software