Hundefotografie: Blende, Verschlusszeit & ISO-Wert perfekt abgestimmt - für Aufnahmen mit Wau-Effekt


Zu diesem Zeitpunkt wurden keine Kommentare gefunden

Details

15. September 2019 um 16:05
Geschrieben von Klaus Harms
Zum Bildthema geht es hier

Viele Hundeliebhaber entdecken ihre Leidenschaft für das Ablichten ihres Vierbeiners. Damit dies auch zu tollen Ergebnissen führt, ist es ratsam, sich von der Vollautomatik zu verabschieden und manuelle Einstellungen vorzunehmen. Regine Heuser ist einer der renommiertesten Tierfotografinnen und zeigt uns in diesem Video, wie man Blende, Verschlusszeit und ISO-Wert je nach Situation einstellt, um zu perfekten Fotos zu gelangen.
Unser Buchtipp:
Hunde-Shooting: Fotografieren mit „Wau-Effekt“
▬► Link zum Buch

#BILDNERVerlag #Hundefotografie #Fotografie #BILDNERTV
0     0     123
Oben