Fotografie und der Kunstmarkt – Prof. Dr. Günter Herzog

Zu diesem Zeitpunkt wurden keine Kommentare gefunden

Details

06. Juli 2020 um 17:28
Geschrieben von AnjaC
Das Zentralarchiv für deutsche und internationale Kunstmarktforschung (ZADIK) mit Sitz in Köln forscht über den Kunstmarkt und vermittelt diese Kenntnisse an Studierende der Kunstgeschichte. Als Direktor hat Prof. Dr. Günter Herzog den Forschungsbereich mit aufgebaut, kennt die wichtigsten Akteurinnen und Akteure und kann deshalb im Gespräch mit Ditmar Schädel (Vorsitzender DGPh) sehr authentisch über die zugenommene Bedeutung der Fotografie auf dem Kunstmarkt berichten. In der Digitalisierung sieht er immense Chancen für die Zugänglichkeit von Archiven und Sammlungen.

Dieses Video ist Teil der RAW Gesprächsreihe "Fotografie und der Kunstmarkt", veranstaltet von der RAW Phototriennale Worpswede. Ditmar Schädel, Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh), spricht mit hochkarätigen Fachleuten über aktuelle Aspekte der Marktsituation für fotografische Bilder bzw. für Fotokunst.
0     0     182
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software