Colourclass Namibia: Folge 5 – Die wichtigsten Tipps zur Wildlife-Fotografie

Zu diesem Zeitpunkt wurden keine Kommentare gefunden

Details

14. April 2020 um 16:43
Geschrieben von Klaus Harms
Wir fahren weiter ins Damaraland und schlagen unsere Basis im Camp Kipwe auf. Von hier aus machen wir uns auf die Suche nach den Wüstenelefanten. Das Fotografieren wilder Tiere in der Wildnis auf einer Rundreise unterscheidet sich deutlich vom Fotografieren im Zoo oder auf einer Fotoexpedition. Wie man wilde Tiere auf einem Game-Drive am besten fotografiert, erklärt Alexander Heinrichs in dieser Folge.

Mehr zur Colourclass Namibia:
https://www.eizo.de/academy/colourclass-namibia/
https://www.eizo.at/academy/colourclass-namibia/
https://www.eizo.ch/de/landingpages/colourclass-namibia

Die Protagonisten:
@Alexander Heinrichs

Stephan Klein von hunderteins
Christian Ohlig von @EIZO Deutschland, Österreich und Schweiz

Die Technik-Partner:
@Adobe DE @Epidemic Sound @f-stop @G-Technology Storage @LRTimelapse Time Lapse Photography @NOVOFLEXTV @RICOH THETA @SanDisk @SonyDeutschland @WhiteWall

Links zu unseren Partnern:
Kamerapartner: Sony https://www.sony.de/electronics/produkte-wechselobjektivkameras/t/wechselobjektivkameras
Monitor: EIZO ColorEdge CS2740 https://www.eizo.de/coloredge/cs2740/
Taschenpartner: f-stop gear https://fstopgear.com/
Unser Fotoexperte: Alexander Heinrichs https://www.alexanderheinrichs.com/
Unser Filmteam: https://www.hunderteins.de/
Musik-Partner: Epidemic Sound http://share.epidemicsound.com/NnrCG
Unsere Ansprechpartnerin in Namibia: Monika Rohda https://petrichor-safaris.com/
Softwarepartner: https://www.adobe.com/de/

Übernachtung und Gamedrive: Camp Kipwe http://www.kipwe.com/
0     0     132
Oben
LiveZilla Live Chat Software