Das RØDE Wireless Go II

Next Generation Wireless Audio

Interviewsituation: Ein Mann und eine Frau stehen gemeinsam vor der Kamera, rechts im Bild Interviewer mit Kamera auf Stativ

RØDE stellt mit dem Wireless GO II ein zweikanaliges Drahtlos-Mikrofonsystem vor. Es kommt mit zwei Sendemodulen und einem 2-Kanal-Empfänger. Damit bietet es die Möglichkeit, zwei Schallquellen gleichzeitig und separat aufzuzeichnen.

Hier die offizielle Pressemitteilung:

RØDE präsentiert mit dem neuen Wireless GO II ein kompaktes und vielseitig nutzbares Drahtlos-Mikrofonsystem, welches sich mit zwei Sendemodulen und einem 2-Kanal-Empfänger ideal für Interviews und viele andere Gelegenheiten eignet, bei denen zwei Schallquellen gleichzeitig und separat aufgezeichnet werden sollen. Wie beim einkanaligen Modell Wireless GO haben die 4×4 cm großen Sendemodule bereits ein Miniatur-Kondensatormikrofon eingebaut und bieten dank einer 3,5 mm TRS-Buchse auch die Möglichkeit, eine externes Mikrofon anzuschließen und das Modul als reinen Gürtelsender zu verwenden.

Produktbild RØDE Wireless Go II

Das Empfangsmodul lässt sich bequem am Blitzschuh einer Kamera befestigen, die Audio-Verbindung erfolgt dann über die seitliche 3,5 mm TRS-Buchse. Man kann aber auch die USB-C Buchse nutzen und das Signal digital ausgeben. Der Empfänger wird dabei sofort von aktuellen Rechnern sowie Android- und iOS-Geräten erkannt. Außerdem lässt sich einstellen, ob die Signale der beiden Sender separat ausgegeben werden (TX1 links/TX2 rechts) oder in mono – in diesem Fall werden die Signale von TX1 und TX2 zusammengelegt und identisch auf dem linken und rechten Kanal aufgenommen.

Das Wireless GO II System präsentiert sich zukunftssicher: über USB-C sind auch Firmware-Updates möglich. Bereits jetzt kann man die Sender beispielsweise mit einer On-Board Recording-Funktion ausstatten. Hierbei werden nach Inbetriebnahme im Sendemodul automatisch bis zu 24 Stunden Audio aufgenommen, die man als Backup verwenden kann, wahlweise auch mit Safety Channel, auf welchem die Aufzeichnung dann 20 dB leiser erfolgt.

RØDE nutzt zur Übertragung neueste Series IV 2,4 GHz Digitaltechnologie, die unempfindlich gegenüber WLAN- und Bluetooth-Einstreuungen ist, sich anmelde- und gebührenfrei nutzen lässt und bei freier Sichtlinie eine Reichweite von satten 200 Metern bietet. Im Lieferumfang des Systems finden sich drei Fellwindschütze (einer als Reserve), drei USB-C auf USB-A Kabel, ein kurzes 3,5 mm TRS-Kabel sowie eine praktische Neopren-Transporttasche.

Preis und Verfügbarkeit

Wireless GO II ist ab sofort lieferbar, die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 329,00 EUR inkl. 19% MwSt.

Ausführliche Informationen zum RØDE Wireless Go II gibt es hier.

Bildnachweis: © RØDE und Hyperactive Audiotechnik GmbH

image_pdf
Über Anja Anton-Hoenen 1763 Artikel
Anja betreut das Netzwerk Fotografie redaktionell und als Leiterin der Marketing- und Presseabteilung.