La-Melle: Textilbilder in Museumsqualität

Individuelle Textildrucke sind mehr als nur ein Foto

La-Melle - Alu-Spannrahmen großformatige Bilder im Wohnbereich

Wir freuen uns, mit der Manufaktur La-Melle in Peine einen Kooperationspartner gewonnen zu haben, der mit seinem Produktportfolio für viele unserer Community-Mitglieder interessant sein wird. La-Melle ist Experte für individuell bedruckten Sicht- und Sonnenschutz. Dazu zählen Lamellenvorhänge, Rollos, Plissees, Gardinen sowie Boden- und Wandgestaltungsprodukte. Egal, ob das eigene Foto in Szene gesetzt oder eines der vielen Motivangebote genutzt werden soll, das Unternehmen legt großen Wert auf Design und Farbe sowie Strapazierfähigkeit, Pflegeleichtigkeit und Lichtechtheit der Produkte. Da jede Anfertigung individuell gestaltbar ist, werden selbstverständlich auch der Kundensupport und die Beratung großgeschrieben.

Einen guten Eindruck für alle, die La-Melle noch nicht kennen, verschafft die folgende Pressemitteilung zum Themenbereich der Textilbilder in Alu-Spannrahmen:

Textilbilder von La-Melle

Ganz gleich, ob in den eigenen vier Wänden, im Restaurant oder in öffentlichen Gebäuden – die individuellen Textilbilder im Aluminium-Spannrahmen von La-Melle sehen nicht nur gut aus, sondern verbessern auch effektiv die Akustik. Brillante Farben, scharfe Details und eine überwältigende Tiefenschärfe sind bei den hochwertigen Textildrucken selbstverständlich. Die Bespannung der nach Maß gefertigten Alu-Rahmen ist vollflächig bedruckbar und lässt sich auf Wunsch durch wenige Handgriffe einfach austauschen. Hierfür wird das umweltfreundliche Polyestergewebe bzw. der Akustikstoff SILENCIO® umlaufend mit einer Gummilippe versehen, die sich in das Aluminiumprofil des Wandrahmens knitterfrei fixieren und wieder entfernen lässt.

@La-Melle - Alu-Spannrahmen Bild ueber Sofa

Hochwertige Bildpräsentation schafft eine Wohlfühl-Atmosphäre

Schöne Möbel reichen nicht aus, um Wohn- und Geschäftsräume gemütlich zu gestalten. Bilder sind elementar, um Style und ein individuelles Ambiente zu vermitteln. Die Bildsprache steckt voller Emotionen und Leidenschaft. Egal, ob teures Unikat oder Kunstdruck – jeder weiß, auf die richtige Präsentation kommt es an, damit ein Bild seine volle Strahlkraft entfalten kann. Um ein Bild wirkungsvoll in Szene zu setzen, ist ein hohes Maß an Ästhetik und Gespür für den Raum gefragt. „Weniger ist oft mehr“, weiß Enrico Thurmann, Vertriebs- und Marketing-Manager von La-Melle zu berichten. Die Kunst liegt darin, mit wenigen Bildern aus einem Raum einen Ort der Inspiration zu schaffen. Individuelle Raumerlebnisse, die Ästhetik mit den Ansprüchen und Wünschen der Besitzer vereinen, sind heute gefragter denn je.

La-Melle - diverse Aluspannbilder ueber dem Schreibtisc

Textilbilder mit Mehrwert

Ganz gleich, ob nur auswechselbar oder auch Schall absorbierend – kein Wunsch ist dem Team von La-Melle fremd. Ihre hochwertigen Stoffdrucke für Alu-Spannrahmen sind keine „0815-Bilder von der Stange“, sondern können auch mit Funktionalität ausgestattet werden. Die Manufaktur La-Melle bietet den Druck von individuellen Digitalfotos sowohl auf einem fein strukturierten Dekostoff als auch auf einem hochwertigen Akustikstoff von SILENCIO®, der über eine 2,5 mm Wabenstruktur verfügt, an. Die Bilder bestechen durch eine besondere Brillanz, die durch ein aufwendiges Thermosublimationsdruck-Verfahren erreicht wird. Der Farbstoff wird mittels Hitze in den synthetischen Trägerstoff eingedampft. So entstehen Bilder in Museumqualität, die lichtecht sind. Darüber hinaus verfügen die Textildrucke über eine Mehrdimensionalität, die jeden Betrachter beeindruckt.

La-Melle Akustikbild in Raum mit Klavierflügel

Alu-Spannrahmen sind state of the art

Wie Coco Chanel einmal sagte „Stil ist die Geliebte der Kunst“ – ein eindrucksvolles Bild, das passgenau für die Wand gefertigt wurde, ist nicht nur ein Hingucker, sondern wertet jeden Raum auf. Ästhetik liegt La-Melle sehr am Herzen. Daher werden die in weiß, silber und schwarz erhältlichen Alu-Spannrahmen nach Maß gefertigt. Ab einer Länge von 400 cm wird der Rahmen in zwei Teilen produziert. Die Stoffbilder werden mit Hilfe eines rundum angenähten Silikonkeders in den Rahmen gespannt. Ein einfacher und schneller Motivwechsel ist so jederzeit möglich. Die Spannrahmen zeichnen sich durch einen leichten, aber robusten Aluminium-Korpus aus und lassen sich ohne Spezialwerkzeug zusammensetzen.

La-Melle Alu-Spannrahmen Detail

Exzellente Verarbeitung

Hochwertige Materialien, exzellente Druckqualität und präzise Verarbeitung sind oberste Priorität bei La-Melle. „Wir möchten, dass unsere Kunden lange Freude an ihren individuellen Stoffdrucken haben, egal, ob sie extremen Klima- oder Lichtverhältnissen ausgesetzt sind“, betont Enrico Thurmann. Langlebigkeit und Farbtreue sind neben der Ausstrahlungskraft der Bilder ein wichtiger Aspekt für eine stimmungsvolle Raumgestaltung.

Der La-Melle-Kurztipp:

Was ist bei der Hängung von Bildern zu beachten?

  • Bilder sollten generell mit der Farbwelt bzw. den Accessoires eines Raumes korrespondieren
  • Bilder auf „Augenhöhe“ aufhängen, d. h. die Bildmitte bzw. das obere Drittel des Bildes liegt auf einer Höhe von 1,55 m
  • über einem großen Sideboard ein großes Bild als „Solist“ aufhängen – Breite des Bildes sollte max. 2/3 oder ¾ des Sideboards betragen
  • Bilder über einem Sofa, Sekretär oder Sideboard immer mit einem Abstand zur Unterkante des Rahmens von 20 – 30 cm aufhängen
  • großflächige, auffällige Bilder bewusst in Szene setzen – nicht mit Möbeln, Tapeten oder Textilien konkurrieren lassen
  • auf bunten bzw. gemusterten Tapeten nur Bilder mit Passepartout aufhängen – keine Fotodrucke in Alu-Spannrahmen
  • bei einer Reihen- oder Rasterhängung auf inhaltlich ähnliche Motive achten, die alle über die gleiche Rahmung und später über die identischen Abstände an der Wand verfügen
  • bei einer „Petersburger Hängung“ ist Chaos Programm – Bilderrahmen-Farbe, Formate und Bildabstände sind vollkommen unterschiedlich
  • niemals ein Bild über einem Heizkörper hängen
  • auf eine gleichmäßige Beleuchtung achten – direktes Sonnenlicht nach Möglichkeit vermeiden
  • keine Bilder in dunklen Ecken aufhängen
  • kleine Bilder mit einer Ein-Punkt-Aufhängung und größere bzw. querformatige Bilder mit einer Zwei-Punkt-Aufhängung befestigen
  • prüfen Sie die Wand, ob es sich um eine massive Mauer oder eine einfache Gipskarton-Wand handelt und verwenden Sie Dübel und Schrauben, damit Ihr Bild sicher hängt – Stahlnägel nur bei Bildern unter 10 kg einsetzen

Weiterführende Informationen:

Mehr Details zu den Textilbildern im Alu-Spannrahmen finden sich hier.
Hier geht es zur Webseite von La-Melle.

Bildnachweis: @La-Melle

Über Anja Anton-Hoenen 1707 Artikel
Anja betreut das Netzwerk Fotografie redaktionell und als Leiterin der Marketing- und Presseabteilung.