URL: https://www.nikon-fotografie.de/2020/02/14/cp-2020-wegen-coronavirus-abgesagt/

CP+ 2020 wegen Coronavirus abgesagt

Infektionsrisiko zu hoch

CP+ 2020 wegen Coronavirus abgesagt

Gestern haben wir intern noch darüber spekuliert, heute ist es definitiv: Nach dem Mobile World Congress in Barcelona wurde nun auch die große Fotomesse CP+ 2020 in Yokohama, Japan, abgesagt.

In der englischen Information auf der Webseite der CP + heißt es sinngemäß:

Die Camera & Imaging Products Association CIPA gab die Absage der große Fotomesse CP+2020 bekannt. Da es keine wirksamen Behandlungs- oder Eindämmungsmaßnahmen gegen das neuartige Coronavirus (COVID-19) gibt, haben die Veranstalter sich entschieden, die CP+2020 abzusagen. Sie räumen der Gesundheit und Sicherheit der Besucher und Aussteller höchste Priorität ein. Die Veranstaltung war ursprünglich für einen Zeitraum von 4 Tagen ab dem 27. Februar in Yokohama geplant.

Die CP+ ist eine Fachmesse für Verbraucher. Das Hauptmerkmal dieser Messe ist, dass die Besucher tatsächlich die neuesten Kameras und der dazugehörigen Ausrüstung in die Hand nehmen können, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie sie arbeiten. Die Veranstaltung zieht gewöhnlich rund 70.000  Besucher an. Daher kann ein Infektionsrisiko nicht vollständig ausgeschlossen werden. Die CIPA will ein solches Risiko um jeden Preis vermeiden.

 

Seite: 1

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt.