Gewinne Eintrittskarten für die Photokina 2014...

Willkommen im Nikon Fotografie-Forum - hier kannst Du Dich kostenfrei registrieren und diese Erinnerung ausblenden!

Nikon Fotografie-Forum

Zurück   Nikon Fotografie-Forum > >

NF-F Bilderforum Du findest ein Bild oder eine kleine Serie zeigenswert? Im Bilderforum ist der richtige Ort dafür. Hier steht NICHT die ausdrückliche Diskussion der fotografischen oder technischen Qualität der Bilder im Vordergrund, sondern was Dein Bild oder Deine Serie sonst zeigenswert macht. Bitte unsere Unterforen beachten!


Fotosafari in Afrika

NF-F Bilderforum


Themen Information: Dieser Thread hat 23 Antworten und wurde 2011 Mal aufgerufen!
Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 




User Tag Liste

Antwort
NOTICE Achtung: Dies ist ein altes Thema. Der letzte Beitrag wurde vor 2557 Tagen geschrieben. Wenn Dein Beitrag keinen direkten Bezug zum Thema hat, eröffne besser ein neues Thema.

 
Neues Thema erstellen Bookmark and Share Themen-Optionen
  #1  
Alt 27.08.2007, 14:57
Benutzerbild von jo.bathmann
jo.bathmann ist offline
NF-F Premium Mitglied
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 20.09.2006
Ort: im schönen Chiemgau und Afrika
Beiträge: 852
Thanks: 4.658
Thanked 10.391 Times in 534 Posts
Mentioned: 1 Post(s)
Tagged: 0 Thread(s)
Fotosafari in Afrika

Der Beitrag soll helfen den Tourismus nach Afrika zu fördern und "Berührungsängste" bzw. Verunsicherungen zu nehmen.

Einstieg:
Unser Urlaubskonzept: Den bei uns so grausigen November verkürzen, ohne dass man nach der Rückkehr mit "Jetlag" zu tun hat. Wir kamen schließlich auf Namibia. Die Begeisterung für die Nationalparks führte uns bei den Folgereisen automatisch auch in die angrenzenden Länder.

Namibia würde ich dem "Afrikaneuling" als Einstieg empfehlen. Das hat viele Gründe:
1. Als Deutscher fühlt man sich hier sofort wie zuhause. Viele Gästefarmen werden von Deutschen liebevoll geleitet. Manche habe die Viehzucht aufgegeben und bieten den Gästen "Gamedrives" an. Abends wird gemeinsam mit den Gastgebern gegessen. Im Radio röhrt der Hirsch und auch sonst "deutschtümelt" es ziemlich. Interessant, wie man dort über uns hier denkt.
Wir starten unsere Reisen in der Africafarm Ondekaremba (Shuttle zum Airport Windhoek). Man kann aber auch am Flugplatz das bestellte Auto übernehmen und auf irgendeine Gästefarm fahren. Empfehlenswert sind sie alle.
[Link nur für registrierte und eingeloggte Mitglieder sichtbar. ]
und
[Link nur für registrierte und eingeloggte Mitglieder sichtbar. ]

weitere Gründe:
2. Hier glüht der Auslöser! Fotomotive ohne Ende. Weiter Horizont.
3. geringes Malariarisiko (allenfalls im Nordosten in der Regenzeit)
4. Vergleichsweise hoher Standard.

Wie reist man im Land ?
Ich nenne mal 3 Möglichkeiten das Land zu bereisen
1. Rundreise im Reisebus buchbar über irgendein Reisebüro
2. Selbst fahren von Lodge zu Lodge.
3. Einen Tourguide buchen, der nach individuellem Wusch überall hin führt, wo man möchte. Egal ob Zelt oder Lodge
Ich beschränke mich mal auf die 2. Option:

Meine Empfehlung: Für einen 2-wöchigen Urlaub: Mietauto. Beim ersten Mal reicht ein normaler Toyota Corolla oder ähnliches – ist sehr viel preiswerter als ein 4x4. (den braucht man nur in speziellen nördlichen Reservaten.)
Kann man von D aus per Internet buchen.
Die Unterkunft für die ersten beiden Nächte sollte man im Voraus buchen. Wenn man außerhalb der Ferien der Südafrikaner reist (Ferien: Mitte Dezember bis Mitte Januar – da ist speziell die Küste dicht) dann sollte die Unterkunft kein Problem sein. Man wird gerne weiterempfohlen. (Man kennt sich, es ist wie eine große Familie. Buchung über Fax ist sicherer als Internet – langsame Leitungen)
Wenn man in jeder Lodge nur eine Nacht bleiben möchte, sollten die Reiseabschnitte so kurz sein, dass man wenigstens noch am "Gamedrive" teilnehmen kann. Wir versuchten dann möglichst schon am frühen Nachmittag im neuen Quartier zu sein. Zwei Nächte pro Quartier sind aber genug.

Sicherheit:
Reisen aus Sicherheits-Gründen nur bei Tag. Für Pausen nutzen wir ausschließlich leere Rastplätze. Uns ist noch nie etwas passiert, allerdings verhalten wir uns sehr (zu sehr?) umsichtig. Irritierend sind zunächst die vielen Zäune.
Schotterstraßen haben ihren eigenen Charme. Die anfängliche Ablehnung wandelt sich in Begeisterung. Bei Tempo 70 bis 80Km/h genießt man die Landschaft ganz anders.

Geld:
Ziehen am Geldautomaten mit der Kreditkarte.

Die Route:
Da halte ich mir absichtlich zurück, weil ich glaube, dass selber planen die Vorfreude steigert, beantworte aber gerne konkrete Fragen dazu - wenn ich kann. Nur so viel: Der Süden und Westen ist trocken und bietet Landschaft und Weite in unglaublichen Farben. Der Sternenhimmel reicht bis runter an den Horizont.
Der Nordenosten hat mehr Regen, entsprechende Vegetation und Tiere.
Wenn man nur 2-3 Wochen Zeit hat würde ich alles südlich von Sossusvlei auslassen und im Norden länger verweilen

Pflicht:
Die großen Dünen in Sossusvlei und der Etosha NP
[Link nur für registrierte und eingeloggte Mitglieder sichtbar. ]

Meine Favoriten :
Etosha: So viele Tage wie möglich. (Staatliche Unterkünfte und Küche sollen inzwischen besser geworden sein). Bietet dem Fotofan freigestellte Tiere, die an Autos gewöhnt sind.
3 Tage Swakopmund (Sandwich Harbour -, Dünentour mit Chris, Mondlandschaft Tour in Swakopmund buchen)


Nikon Creative Lighting System
Nikon Creative Lighting: Die Bibel zum CLS
Die Bibel zum Nikon CLS
Jetzt anschauen und bestellen
und NF-F Button geschenkt bekommen
NF-F Button

[Link nur für registrierte und eingeloggte Mitglieder sichtbar. ]
Meike hilft bei der Vermittlung

Ameib (Bulls Party)
[Link nur für registrierte und eingeloggte Mitglieder sichtbar. ]

Kavitalion Lodge
[Link nur für registrierte und eingeloggte Mitglieder sichtbar. ]
Uwe vermittelt Fahrt zu den Himba

wenn noch Zeit ist:
Victoriafälle
[Link nur für registrierte und eingeloggte Mitglieder sichtbar. ]
Von Kasane aus (Botswana - z.B. Kubu Lodge) Nachmittags die Rivercruise buchen und nächsten Tag Victoriafälle (geführte Tour wegen des Grenzüberganges nach Zimbabwe und ggf. Rundflug)
Im Ort "Victoria Falls" gibt es herrliche Holzschnitzereien für wenig Geld.

Zugegeben es ist nicht "Das wahre Afrika" (ein Begriff, den ich schon nicht mehr hören kann) aber es ist ein erster Fuß, den man auf diesen interessanten Kontinent setzt. Garantiert sind volle Chips. Entweder man fährt nie wieder hin oder immer wieder.
Soweit der erste Tipp von mir.
Mit bestem Gruß - Jo
Mit Zitat antworten To the Top
Die folgenden 7 User sagen Dankeschön zu jo.bathmann für diesen nützlichen Beitrag:
cionex (27.08.2007), jarod308 (27.08.2007), peere (27.08.2007), rodiger1945 (06.09.2007), sagrada (07.09.2007), Schnubbel (31.08.2007)
Sponsored Links
Kostenfreie Registrierung blendet diese Werbung aus!

  #2  
Alt 27.08.2007, 14:58
Benutzerbild von jo.bathmann
jo.bathmann jo.bathmann ist offline
NF-F Premium Mitglied
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 20.09.2006
Ort: im schönen Chiemgau und Afrika
Beiträge: 852
Thanks: 4.658
Thanked 10.391 Times in 534 Posts
Mentioned: 1 Post(s)
Tagged: 0 Thread(s)
AW: Fotosafari in Afrika

Bilder in Afrika zu machen ist leicht. Bei uns laufen sie den ganzen Tag am PC als "Bildschirmschoner". Hier nur ein paar Bilder mit Bezug zu den genannten Orten.
Sossusvlei – ein "Oldi"

Fotosafari in Afrika

Bulls Party Ameib
Fotosafari in Afrika

Rund um Swakopmund
Fotosafari in Afrika

Lisard in den Dünen um Swakop
Fotosafari in Afrika


Die Gegend südlich von Sossusvlei hat ihren Reiz, aber man sitzt schon auch lange im Auto:
Viehverladestation nahe bei Lüderitz
Fotosafari in Afrika

Köcherbaumwald
Fotosafari in Afrika

Fishriver Canyon -
Fotosafari in Afrika
Und und und……

Mit freundlichen Grüßen - Jo
Mit Zitat antworten To the Top
Die folgenden 16 User sagen Dankeschön zu jo.bathmann für diesen nützlichen Beitrag:
afx (27.08.2007), BoGSer Mario (30.08.2007), cionex (27.08.2007), Horst S. (31.08.2007), Jochen O. (27.08.2007), Lenni (02.09.2007), lmr337 (27.08.2007), maikm (27.08.2007), Nano (02.09.2007), NokinD80 (02.09.2007), paul_le (27.08.2007), peere (27.08.2007), root2 (01.09.2007), tmei809627 (27.08.2007)
  #3  
Alt 27.08.2007, 15:03
Benutzerbild von paul_le
paul_le paul_le ist offline
NF-F Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 22.01.2007
Ort: L.E.
Beiträge: 562
Thanks: 220
Thanked 222 Times in 118 Posts
Mentioned: 0 Post(s)
Tagged: 0 Thread(s)
paul_le eine Nachricht über Skype™ schicken
AW: Fotosafari in Afrika

Ganz starke Bilder
__________________
NIKON, 4 GLÄSER + 1 BLITZ / K L I C K !
Mit Zitat antworten To the Top
  #4  
Alt 27.08.2007, 15:12
Benutzerbild von Roland L.
Roland L. Roland L. ist offline
NF-F Premium Mitglied
...
 
 
Registriert seit: 22.07.2005
Beiträge: 12.067
Thanks: 23.992
Thanked 39.110 Times in 6.529 Posts
Mentioned: 10 Post(s)
Tagged: 0 Thread(s)
AW: Fotosafari in Afrika

Danke fuer die Beschreibung und klasse Bilder.
Mit Zitat antworten To the Top
  #5  
Alt 27.08.2007, 15:23
Benutzerbild von afx
afx afx ist offline
NF-F Mitglied (kommunikationsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 25.06.2006
Ort: München
Beiträge: 2.293
Thanks: 842
Thanked 1.540 Times in 554 Posts
Mentioned: 0 Post(s)
Tagged: 0 Thread(s)
AW: Fotosafari in Afrika

Ich kann Jo nur zustimmen.
Wobei mir in 2000 schon jemand gesagt hat das die Restaurants in den Etosha Camps brauchbar sind und ich deshalb nix mit genommen habe und dann plötzlich sehr schnell zur Improvisation gezwungen war.
Lieber vorher 'ne Kühlbox vollpacken und ein paar Basics für die Küche mit nehmen und dann dann der Hütte selber grillen.

Mein Tip für den ersten Aufenthalt nach der Ladung in Windhook ist die [Link nur für registrierte und eingeloggte Mitglieder sichtbar. ]. Da bekommt man Leos in Zoo-Entfernung ohne störende Zäune oder Autoscheiben ;-) Is schön zum eingewöhnen und dank der Leos startet man schon mit 'nem netten Highlight.

Und auf dem Weg von der Küste zur Etosha rentiert es sich die Fingerclip Lodge zu besuchen. Einfach als relaxte Zwischenstation mit schöner Aussicht.

cheers
afx (der Hoffentlich heute Nacht endlich dazu ein paar Bilder online stellen kann)
__________________
Mein aktuelles E-Buch: The AfterShot Survival Guide: http://AfterShotSurvivalguide.com/
Bildchen: http://afximages.com/
sRGB Clipping sucks: http://www.afximages.com/articles.php?article=WorkingColorProfile
Mit Zitat antworten To the Top
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu afx für diesen hilfreichen Beitrag:
jo.bathmann (27.08.2007)
  #6  
Alt 27.08.2007, 15:24
Benutzerbild von frankyboy
frankyboy
Gast
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Beiträge: n/a
Mentioned: Post(s)
Tagged: Thread(s)
AW: Fotosafari in Afrika

und wenn man in den süden fährt, ist ausser dem köcherbaumwald, dem fishriver canon (die canon lodge ist einmalig) lüderitz und kolmanskop (wüsten geisterstadt) absolute pflicht. das Schloss Duwisib kann als ergänzung dann auf dem weg richtung vlei mitgenommen werden

Zitat:
Zitat von jo.bathmann
Der Nordenosten hat mehr Regen, entsprechende Vegetation und Tiere.
Wenn man nur 2-3 Wochen Zeit hat würde ich alles südlich von Sossusvlei auslassen und im Norden länger verweilen
Mit Zitat antworten To the Top
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu für diesen hilfreichen Beitrag:
jo.bathmann (27.08.2007)
  #7  
Alt 27.08.2007, 15:32
Benutzerbild von Phönix
Phönix Phönix ist offline
NF-F Mitglied (grosses Engagement)
Warum sieht man immer Motive, wenn die Kamera zu Hause ist?
 
 
Registriert seit: 16.09.2006
Ort: Rostock
Beiträge: 1.368
Thanks: 1.885
Thanked 4.905 Times in 567 Posts
Mentioned: 5 Post(s)
Tagged: 0 Thread(s)
AW: Fotosafari in Afrika

Oh man, hör blos auf, wenn ich an meinen Namibiaurlaub denke, werd ich auch ganz schwach. Leider war ich damals noch nicht so fotobegeistert, sodass ich bestimmt nochmal irgendwann hin werd.
__________________
Gruß Felix

Homepage
Flickr
Mit Zitat antworten To the Top
  #8  
Alt 27.08.2007, 15:34
Benutzerbild von peere
peere peere ist offline
NF-F Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 15.06.2007
Ort: Hunsrück
Beiträge: 189
Thanks: 140
Thanked 50 Times in 45 Posts
Mentioned: 0 Post(s)
Tagged: 0 Thread(s)
peere eine Nachricht über ICQ schicken
AW: Fotosafari in Afrika

so... jetzt hab ich schon 2x auf Thank gedrückt - trotzdem nochmal: DANKE!

Erstens für die klasse Beschreibung und die Hilfreichen Links und zweitens für die klasse Bilder.
Namibia steht schon auf unserer Reisewunschliste, wir müssen allerdings noch ein paar Jährchen warten bis die Kids grösser sind... leider.

Ich hoffe du versorgst uns bis dahin mit weiteren tollen Fotos!
__________________
Gruss,
Peter

- This message is printed on 100 % recycled electrons -
Mit Zitat antworten To the Top
  #9  
Alt 27.08.2007, 20:29
Benutzerbild von deaftony
deaftony deaftony ist offline
NF-F Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 01.02.2006
Ort: nahe München
Beiträge: 659
Thanks: 143
Thanked 232 Times in 190 Posts
Mentioned: 0 Post(s)
Tagged: 0 Thread(s)
AW: Fotosafari in Afrika

Fotosafari in Afrika

Danke Jo,
Namibia ist wunderschön, ich war im Mai/Juni 2007 drei Wochen dort.
ich mag die Menschen dort, siehe meine Fotoimpressionen.
Mit meiner Zeichensprache komme ich leicht in Kontakt.
Eines habe ich vermisst: eine starke Brennweite, mind. 400mm.
Essen war top! Sogar Krokodil, Würmer schmeckten...
Gruß
Tony
Mit Zitat antworten To the Top
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu deaftony für diesen hilfreichen Beitrag:
jo.bathmann (27.08.2007)
  #10  
Alt 27.08.2007, 20:58
Benutzerbild von Christian B.
Christian B. Christian B. ist offline
NF-F Premium Mitglied
Albeitet fleissig ohne Mullen und Knullen
 
 
Registriert seit: 05.07.2004
Ort: Kiel
Beiträge: 6.665
Thanks: 18.367
Thanked 14.816 Times in 3.123 Posts
Mentioned: 7 Post(s)
Tagged: 0 Thread(s)
Daumen hoch AW: Fotosafari in Afrika

Auch mich hat das Afrikareisefieber schon lange gepackt - in einem Monat geht es wieder einmal (meine vierte Reise seit 2000) für 3 Wochen in den Süden, diesmal nach Malawi und ins südliche Tansania. Neben den von Jo.Bathman beschriebenen Möglichkeiten besteht eine sehr gute Reisemöglichkeit auch darin, sich einer Gruppe anzuschließen. So kommt man sicher auch an sehr abgelegene Orte, und man vertut nicht viel Zeit damit, die besten Campingplätze etc. auszukundschaften. Ein sehr versierter Anbieter, dem ich mich bislang immer anvertraut habe ist

[Link nur für registrierte und eingeloggte Mitglieder sichtbar. ].

Es gibt dort für jedes Alter, jede Form von Abenteuerlust und jede Preisklasse Reisen zwischen einer und fast vier Wochen Dauer zu nahezu jedem Ort im südlichen Afrika (South Africa, Nambia, Botswana, Zambia, Malawi, Tansania, Ruanda, Uganda) und eine sehr persönliche, hochwertige Beratung.

Es gibt jedes Jahr einen schönen Katalog, der schon seiner immer neuen Bilder wegen (die u.a. von den Reiseteilnehmern stammen (auch von mir - Stolz!) ) sehr sehenswert ist.

Es sind natürlich keine reinen Fotografen-Reisen, aber man kommt fotografisch durchaus auf seinen Kosten. Der Ehemann der Chefin ist übrigends selbst ein sehr guter Fotograf - mit Nikon, versteht sich...

Nur so als Tip.
__________________
Gruß
Christian
Mit Zitat antworten To the Top
Die folgenden 2 User sagen Dankeschön zu Christian B. für diesen nützlichen Beitrag:
jo.bathmann (27.08.2007)
  #11  
Alt 27.08.2007, 21:43
Benutzerbild von jo.bathmann
jo.bathmann jo.bathmann ist offline
NF-F Premium Mitglied
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 20.09.2006
Ort: im schönen Chiemgau und Afrika
Beiträge: 852
Thanks: 4.658
Thanked 10.391 Times in 534 Posts
Mentioned: 1 Post(s)
Tagged: 0 Thread(s)
AW: Fotosafari in Afrika

Zitat:
Zitat von deaftony
Fotosafari in Afrika

Danke Jo,
Namibia ist wunderschön, ich war im Mai/Juni 2007 drei Wochen dort.
ich mag die Menschen dort, siehe meine Fotoimpressionen.
Mit meiner Zeichensprache komme ich leicht in Kontakt.
Eines habe ich vermisst: eine starke Brennweite, mind. 400mm.
Essen war top! Sogar Krokodil, Würmer schmeckten...
Gruß
Tony
aber Hallo Tony, das nenne ich eine tolle Fotoimpression! Bin beeindruckt ! Auch den anderen Dank für das Echo, - Wir haben ja derzeit soetwas wie eine Afrika-Ralley : Geld für Afrika - Touristen für Afrika und damit Arbeit, Hoffnung und Würde für diese wunderbaren Menschen.
mit bestem Gruß - Jo
Mit Zitat antworten To the Top
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu jo.bathmann für diesen hilfreichen Beitrag:
deaftony (27.08.2007)
  #12  
Alt 28.08.2007, 10:34
Benutzerbild von Ela675
Ela675 Ela675 ist offline
Registrierte Benutzer_B
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 30.06.2006
Ort: Schwieberdingen
Beiträge: 232
Thanks: 3
Thanked 45 Times in 16 Posts
Mentioned: 0 Post(s)
Tagged: 0 Thread(s)
AW: Fotosafari in Afrika

Wir waren letztes Jahr in Namibia - es war toll ! Aber da hatte ich noch keine DSLR

Wer mag (ich hoffe, ich darf das), kann ja mal im Namibia-Forum vorbeilinsen. Wobei es dort generell um das südliche Afrika geht: [Link nur für registrierte und eingeloggte Mitglieder sichtbar. ]

Ansonsten: toller Bericht und super Fotos !
__________________
Lieben Gruß,
Ela
Mit Zitat antworten To the Top
  #13  
Alt 28.08.2007, 21:20
Benutzerbild von deaftony
deaftony deaftony ist offline
NF-F Mitglied (grosses Engagement)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 01.02.2006
Ort: nahe München
Beiträge: 659
Thanks: 143
Thanked 232 Times in 190 Posts
Mentioned: 0 Post(s)
Tagged: 0 Thread(s)
AW: Fotosafari in Afrika

Fotosafari in Afrika

Für Euch war es vielleicht zu klein gestern, jetzt grösser durch Test. Danke Roland Oeser!!
Gruß
Tony
Mit Zitat antworten To the Top
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu deaftony für diesen hilfreichen Beitrag:
  #14  
Alt 30.08.2007, 21:58
Benutzerbild von jo.bathmann
jo.bathmann jo.bathmann ist offline
NF-F Premium Mitglied
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 20.09.2006
Ort: im schönen Chiemgau und Afrika
Beiträge: 852
Thanks: 4.658
Thanked 10.391 Times in 534 Posts
Mentioned: 1 Post(s)
Tagged: 0 Thread(s)
AW: Fotosafari in Afrika

Zitat:
Zitat von frankyboy
und wenn man in den süden fährt, ist ausser dem köcherbaumwald, dem fishriver canon (die canon lodge ist einmalig) lüderitz und kolmanskop (wüsten geisterstadt) absolute pflicht. das Schloss Duwisib kann als ergänzung dann auf dem weg richtung vlei mitgenommen werden

Also gut, wenn es schon erwähnt wird reiche ich ein paar Bilder nach:

Im Sandsturm wird auch leicht mal der Lack abgestrahlt. Dann fährt man "metallic" weiter
Fotosafari in Afrika

Im Hafenbecken von Lüderitz saugen Boote nach Frauentäumen
Fotosafari in Afrika

Kolmanskop ist der Eingang zum Diamantenfeld, Träume vom Reichtum immer wieder vom Sand verschüttet.
Fotosafari in Afrika

Eisenbahn nach Lüderitz - In einer Wirtschaft in Mariental steht: "Dies ist noch nicht der Arsch der Welt, aber man sieht ihn schon"
Fotosafari in Afrika

Die skurrile lovestory um Graf von Wolf und seine reiche Amerikanerin um das Schloss Duwisib ist lesenswert.
Fotosafari in Afrika

Mit freundlichen Grüßen – Jo

Klasse übrigens der Tipp von Christian Becker
[Link nur für registrierte und eingeloggte Mitglieder sichtbar. ]
Mit Zitat antworten To the Top
  #15  
Alt 30.08.2007, 22:37
Benutzerbild von Alexaki
Alexaki Alexaki ist offline
NF-F Mitglied (aktiv)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 30.08.2007
Beiträge: 15
Thanks: 6
Thanked 2 Times in 2 Posts
Mentioned: 0 Post(s)
Tagged: 0 Thread(s)
Alexaki eine Nachricht über Skype™ schicken
AW: Fotosafari in Afrika

WOW- auch wenn mir dieses Land wirklich angst macht aber für diese Motive...
Mit Zitat antworten To the Top
  #16  
Alt 30.08.2007, 23:52
Benutzerbild von jo.bathmann
jo.bathmann jo.bathmann ist offline
NF-F Premium Mitglied
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 20.09.2006
Ort: im schönen Chiemgau und Afrika
Beiträge: 852
Thanks: 4.658
Thanked 10.391 Times in 534 Posts
Mentioned: 1 Post(s)
Tagged: 0 Thread(s)
AW: Fotosafari in Afrika

Zitat:
Zitat von Alexaki
WOW- auch wenn mir dieses Land wirklich angst macht aber für diese Motive...
Angst ? Hansheinrich von Wolf ist in Europa gestorben. Nee, ich hab Angst dass mir die Optiken vom Autositz rutschen, ….wenn so sehe was Christan Becker alles mit dabei hat !
http://www.pbase.com/andrease/image/...4/original.jpg

Oh, Mann – wie machst er das bloß. Bei uns gibt's schon Stress, wenn einer im Auto wackelt. Und wenn plötzlich auf der anderen Seite Aktion ist und auf dem Nebensitz liegen 2 Cam' s und ne lose Optik, die man ganz sicher als nächstes braucht + und n' Fernglas!
besten Gruß - Jo
Mit Zitat antworten To the Top
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu jo.bathmann für diesen hilfreichen Beitrag:
  #17  
Alt 31.08.2007, 07:25
Benutzerbild von afx
afx afx ist offline
NF-F Mitglied (kommunikationsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 25.06.2006
Ort: München
Beiträge: 2.293
Thanks: 842
Thanked 1.540 Times in 554 Posts
Mentioned: 0 Post(s)
Tagged: 0 Thread(s)
AW: Fotosafari in Afrika

Zitat:
Zitat von jo.bathmann
Bei uns gibt's schon Stress, wenn einer im Auto wackelt. Und wenn plötzlich auf der anderen Seite Aktion ist und auf dem Nebensitz liegen 2 Cam' s und ne lose Optik, die man ganz sicher als nächstes braucht + und n' Fernglas!
besten Gruß - Jo
Kenn ich irgendwoher ;-)
Rhinos 80m auf der linken Seite, alles glotzt und vesucht die Teles ruhig zu halten. Irgendwann bemerken wir ein rascheln auf der rechten... Rhino in 8m Abstand das sich durch den Busch mampft. Und Action!

cheers
afx
__________________
Mein aktuelles E-Buch: The AfterShot Survival Guide: http://AfterShotSurvivalguide.com/
Bildchen: http://afximages.com/
sRGB Clipping sucks: http://www.afximages.com/articles.php?article=WorkingColorProfile
Mit Zitat antworten To the Top
  #18  
Alt 31.08.2007, 08:44
Benutzerbild von Horst S.
Horst S. Horst S. ist offline
NF-F Mitglied
immer fernweh
 
 
Registriert seit: 19.05.2005
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 7.416
Thanks: 4.019
Thanked 10.723 Times in 1.934 Posts
Mentioned: 0 Post(s)
Tagged: 0 Thread(s)
Daumen hoch AW: Fotosafari in Afrika

Hallo Jo,

tolle Serie mit wirklich erstklassen Bildern!

Ich liebe Namibia.
__________________
Gruß
Horst
Mit Zitat antworten To the Top
  #19  
Alt 31.08.2007, 13:21
Benutzerbild von Christian B.
Christian B. Christian B. ist offline
NF-F Premium Mitglied
Albeitet fleissig ohne Mullen und Knullen
 
 
Registriert seit: 05.07.2004
Ort: Kiel
Beiträge: 6.665
Thanks: 18.367
Thanked 14.816 Times in 3.123 Posts
Mentioned: 7 Post(s)
Tagged: 0 Thread(s)
AW: Fotosafari in Afrika

Zitat:
Zitat von jo.bathmann
Angst ? Hansheinrich von Wolf ist in Europa gestorben. Nee, ich hab Angst dass mir die Optiken vom Autositz rutschen, ….wenn so sehe was Christan Becker alles mit dabei hat !
http://www.pbase.com/andrease/image/...4/original.jpg

Oh, Mann – wie machst er das bloß. Bei uns gibt's schon Stress, wenn einer im Auto wackelt. Und wenn plötzlich auf der anderen Seite Aktion ist und auf dem Nebensitz liegen 2 Cam' s und ne lose Optik, die man ganz sicher als nächstes braucht + und n' Fernglas!
besten Gruß - Jo
Moment - die Ausrüstung in dem Link ist nicht meine, sondern die von AndreasE, da will ich mich nicht mit fremden Federn schmücken!

Ich versuche allerdings möglichst immer so bestückt zu sein, dass auch mal was kaputt gehen kann, ohne dass nix mehr geht. Für die bevorstehende Tansania-Tour werde ich daher wohl 2 Tele (70-200 und 200-400), zwei Weitwinkel (12-24 und 28-70) und zwei DSLR mitnehmen. Für das 4/600 ist bei einer Gruppenreise einfach kein Platz.
__________________
Gruß
Christian
Mit Zitat antworten To the Top
  #20  
Alt 01.09.2007, 19:43
Benutzerbild von jo.bathmann
jo.bathmann jo.bathmann ist offline
NF-F Premium Mitglied
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 20.09.2006
Ort: im schönen Chiemgau und Afrika
Beiträge: 852
Thanks: 4.658
Thanked 10.391 Times in 534 Posts
Mentioned: 1 Post(s)
Tagged: 0 Thread(s)
AW: Fotosafari in Afrika

Zitat:
Zitat von Horst S.
Ich liebe Namibia.
Vielleicht doch noch ein kurzes Wort zur Etosha für Fotografen, die noch nie in Afrika waren.
Die Etosha-Salzpfanne und der angrenzende Nationalpark sind ein Glücksfall: Gute Schotterstrassen (normaler PKW ist OK), viel freie Sicht und Tiere, die sich an Autos gewöhnt haben.
Fotosafari in Afrika

Manchmal hat man den Eindruck, die Löwen legen sich absichtlich an den Straßenrand 'Touris gucken'
Fotosafari in Afrika

Gute Infrastruktur. Es gibt 3 große Bungalowanlagen im Park und außerhalb noch weitere Unterkünfte. Inzwischen soll es sogar die Möglichkeit von Nachtfahrten geben.
Mein Tipp:
Die 'Nightshow' am beleuchteten Halali -oder Okaukuejo Wasserloch. Am besten, wenn die Masse der Touris weg und Ruhe eingekehrt ist.
Fotosafari in Afrika

Fotosafari in Afrika


Leider ist das Licht für gute Fotos ungeeignet, wie man sieht, aber wer gerne beobachtet, kommt auf seine Kosten. (Wir sitzen bis nach Mitternacht) Nach kurzem Schlaf öffnen die Tore kurz nach Sonnenaufgang, und da sollte man schon mit laufendem Motor vor dem Gate stehen.
Etosha sieht uns regelmäßig.
Mit bestem Gruß - Jo
Mit Zitat antworten To the Top
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
afrika, fotosafari


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fotosafari Afrika – Kapstadt, die Winelands und weiter an die Westküste. jo.bathmann Foto-Reportagen 16 30.05.2008 08:49
Fotosafari in Afrika – heute: Der südlichste Punkt des Kontinents jo.bathmann Foto-Reportagen 10 20.05.2008 00:10
Fotosafari in Afrika – heute : Scharlachspinte am Sambesi jo.bathmann Foto-Reportagen 18 11.03.2008 11:44
Fotosafari in Afrika – heute : Die Kalahari jo.bathmann Foto-Reportagen 21 28.02.2008 23:58
Fotosafari in Afrika – heute: Okavangodelta und Chobe NP jo.bathmann NF-F Bilderforum 8 10.09.2007 16:55



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:14 Uhr.




Follow us on

Twitter Facebook

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Optimisation by vB Optimise.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO v1.2.1 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2014 DragonByte Technologies Ltd.
Shoutbox provided by vBShout (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2014 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2014 DragonByte Technologies Ltd.
© Nikon Fotografie-Forum, 2004/2014