***** Neuer Fotowettbewerb: Winterträume -> Jetzt teilnehmen und gewinnen! *****







Einsteiger-Fotografen zeigen ihre Bilder Das Forum für Fotografie-Einsteiger nimmt Eure ersten Bilder auf; hier sollen Fragen gestellt und es darf Hilfe gegeben werden. Eine Diskussion von Bildinhalten und Motiven ist hier nicht gewünscht, solange sie nicht einen konkreten Tipp oder Verbesserungsvorschlag beinhaltet. Wir bitten um Beachtung!


Nachtaufnahmen

Einsteiger-Fotografen zeigen ihre Bilder





Antwort
 

Themen-Optionen
  #1  
Alt 31.01.2017, 00:04
Benutzerbild von ANorrland
ANorrland ANorrland ist offline
NF-F Mitglied (erste Beiträge)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 30.01.2017
Ort: Umeå / Schweden
Beiträge: 6
Thanks: 0
Thanked 34 Times in 3 Posts
Nachtaufnahmen

Hallo zusammen! Dann will ich mal meinen ersten Beitrag absenden Ich bin seit kurzem vom "Knipser" mit dem Smartphone zu einer Nikon D3300 übergegangen.

Ich möchte mich mehr oder weniger auf Nachtaufnahmen konzentrieren. Speziell Sternenhimmel, Polarlichter und generell Bilder in der dunklen Jahreszeit.

Ich habe bereits eine Menge probiert und wohl um die 500 Bilder gemacht bzw. versucht zu machen, aber ich bekomme den Dreh einfach nicht raus. Hier eines der Beispiele



Da ich in diesem Bereich absoluter Neuling bin, bin ich für jeden Rat dankbar!







LG
ANorrland


Sponsored Links
Kostenfreie Registrierung blendet diese Werbung aus!

  #2  
Alt 31.01.2017, 08:34
Benutzerbild von Wuxi
Wuxi Wuxi ist offline
Registrierte Benutzer_B
Dropbox-Mobbing-Victim
 
 
Registriert seit: 09.03.2010
Ort: Stuttgart
Beiträge: 13.113
Thanks: 19.490
Thanked 19.985 Times in 4.918 Posts
AW: Nachtaufnahmen

Hallo @ANorrland

an dieser Aufnahme fällt mir auf:
1) ISO 12000 hat doch zu starkem Bildrauschen geführt.
2) Dennoch ist das Bild immer noch unterbelichtet
3) Der Fokus sitzt nicht auf unendlich
4) Das Histogramm hat Lücken, ich nehme daher an, Du hast die Belichtung in der Bildbearbeitung bereits gepusht. (??)

Um es besser zu machen:
Generell: Stativ benutzen
Zu (3): mit Liveview-Lupe auf ein Licht oder einen großen Stern manuell scharfstellen (AF ausschalten)
Zu (1): ISO erst mal nicht über 3200 (ich kenne allerdings die D3300 nicht, weiß nicht was sie da leisten kann)
Zu (2): mit der Zeit hoch, bis die Belichtung halbwegs passt (Histogramm checken!) 15 Sekunden mal zum Einstieg. (Ich kann es schlecht schätzen, weil Du das Bild vermutlich bereits gepusht hast.)

Mein Rat ist allerdings für Nordlicht nicht tauglich. Falls das am Horizont ein Nordlicht war. Für Nordlicht sollte man nicht über 5 Sekunden gehen, also braucht man wieder mehr ISO und möglichst weit offene Blende. Beides hast Du aber eben leider nicht zur Verfügung.
__________________
viele Grüße von Frank

Hinweis: Dropbox streicht Services und meine alten Bilder verschwinden. Ich kann die Links in alten Threads nicht auf den neuen Hoster umstellen. Falls jemand ein Bild sehen will, das hinter einem kaputten Link hängt: melden!
Die folgenden 2 User sagen Dankeschön zu Wuxi für diesen nützlichen Beitrag:
Beuteltier (31.01.2017), Biddie (01.02.2017)
  #3  
Alt 31.01.2017, 09:00
Benutzerbild von Figo
Figo Figo ist offline
Nikon-Clubmitglied
Et kütt wie et kütt
 
 
Registriert seit: 01.12.2008
Ort: im Bergischen Land
Beiträge: 1.421
Thanks: 9.564
Thanked 11.129 Times in 1.045 Posts
AW: Nachtaufnahmen

Kauf dir ein Buch zur D3300, z.B. so eins:







https://www.amazon.de/Nikon-D3300-Da...uch+zur+kamera

Du mußt bei dieser Art von Aufnahmen den Automatikmodus (grünes Symbol, Einstellrädchen rechts oben auf der Kamera) verlassen und zu manuellen Einstellungen kommen.
Dafür muß man sich in der Materie Fotografie auskennen.
__________________
Gruß Hans
  #4  
Alt 31.01.2017, 09:16
Benutzerbild von HSOrca001
HSOrca001 HSOrca001 ist offline
NF-F Mitglied (erste Beiträge)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 21.12.2013
Ort: Raum Aschaffenburg
Beiträge: 6
Thanks: 0
Thanked 1 Time in 1 Post
AW: Nachtaufnahmen

Hallo,

wenn du wirklich als Smartphone Knipser zu einer DSLR gewechselt bist, geh ich mal von aus das du von deiner neuen Technik nicht wirklich Ahnung hast?

Schau doch mal bei deinen in Frage kommenden VHS nach was en an Kursen gibt.
Ein Grundkurs DSLR, Aufbaukurs und dann noch Kurse wie Nacht oder Portraitfotografie können da schon Sinn machen.

Ich bin da auch schon mal aus nem Kurs raus und hatte hinterher das Gefühl das er mir nicht ganz das mitgegeben hat was ich wollte. Was solls. Dann bei einem anderen Dozenten einen Ähnlichen gebucht und war doch gleich was anderes.

Viel Spaß mit deiner neuen Kamera.
  #5  
Alt 31.01.2017, 09:43
Benutzerbild von Schelmu
Schelmu Schelmu ist offline
NF-F Premium Mitglied
schelmu.com
 
 
Registriert seit: 13.10.2015
Ort: Siegen
Beiträge: 1.572
Thanks: 6.656
Thanked 9.365 Times in 1.200 Posts
AW: Nachtaufnahmen

Mir haben als Anfänger Youtubevideos von z.B. Benjamin Jaworskyj sehr geholfen, der hat fast zu jedem Thema Videos. In den älteren Videos nutzt er auch eine Einsteigerkamera, so dass man alles super nachmachen kann.

Die Videos sind nicht sehr land und kurzweilig erklärt, würd ich mir mal anschauen
__________________
Nikon D600, Nikon D7200, Nikon D5300, Nikon F501, Nikon EM,
Nikon D3200 Infrarotkomplettumbau, Walimex Pro Fisheye 8mm 3.5, Irix 15mm 2.4, Sigma Art 24mm 1.4, Nikkor 35-70 2.8, Nikkor 50mm 1.4 D, Laowa Ultra Macro 60mm 2.8, Sigma Macro 105mm 2.8, Tamron 70-300mm VC 4-5.6 und Altglas
  #6  
Alt 31.01.2017, 10:12
Benutzerbild von Bettina
Bettina Bettina ist offline
Administrator
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 10.09.2005
Ort: Kassel
Beiträge: 7.011
Thanks: 27.132
Thanked 14.922 Times in 3.923 Posts
AW: Nachtaufnahmen

Exposure: Program (auto) ist für Nachtaufnahmen völlig ungeeignet, da musst du schon selbst die Regie übernehmen und manuell belichten. Hier findest du einige Tipps für den groben Einstieg in die Polarlichtfotografie.
__________________
LG Bettina
  #7  
Alt 31.01.2017, 10:28
Benutzerbild von Beuteltier
Beuteltier Beuteltier ist offline
Platin Mitglied - NF "proofed"
Seit 1983 Nikon-Fan. Seit 2009 Fotogeräte-Service.
 
 
Registriert seit: 25.02.2009
Ort: Agawang
Beiträge: 11.661
Thanks: 19.752
Thanked 19.156 Times in 4.947 Posts
AW: Nachtaufnahmen

Hallo ANorrland!

Kamera auf Stativ, Kabel-gebundenen Fernauslöser dran.
Am Objektiv den AF und den VR ausschalten, Brennweite auf 18mm.
Kamera auf M (alles manuell) stellen.
LiveView einschalten.
Manuell per LiveView (ins Bild hineinzoomen) scharf stellen auf Lichter der Häuser.

Für Sternenhimmel: Die ISO auf mittleren Wert (z.B. ISO 800), die Belichtungszeit auf 10 Sekunden, die Blende auf f/5.6 und drei Aufnahmen machen, wobei man die Belichtungszeit schrittweise auf 20 und 30 Sekunden erhöht.
Wenn die Ergebnisse immer noch zu dunkel sind, die ISO höher stellen.

Für Nordlicht: Die ISO auf einen hohen Wert (z.B. ISO 3200) stellen, die Blende voll auf machen (f/3.5), und die Belichtungszeit mit 1 Sekunde beginnend schrittweise erhöhen, bis die Farben des Nordlichts gut erkennbar werden.
__________________
Mit freundlichem Gruß
Michael

Seit 1983 Nikon-Fan. Seit 2009 Fotogeräte-Service.
  #8  
Alt 01.02.2017, 14:42
Benutzerbild von Corsaro
Corsaro Corsaro ist offline
NF-F Mitglied (erste Beiträge)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 27.10.2016
Ort: Berchtesgadener Land
Beiträge: 11
Thanks: 18
Thanked 120 Times in 5 Posts
AW: Nachtaufnahmen

Hallo,

schreib jetz einfach mal "meinen Senf" dazu ... so als Anfänger....
Mit welchem Objektiv hast du die Aufnahmen gemacht? Wäre ja auch interessant...
Belichtungszeit? Eben mit oder ohne Stativ bzw. "einfach mal irgendwo abgelegt"?

Einen Kurs zu machen ist ... gar nicht soo verkehr t!..... und das empfohlene Buch ist sein Geld wert!

Grüße und gutes Gelingen und den Spass nicht verlieren .... es dauert eine Zeit lang, bis man ... wenigstens... ein bisserl was gescheites an Fotos machen kann
  #9  
Alt 01.02.2017, 15:11
Benutzerbild von Didgeridoo
Didgeridoo Didgeridoo ist offline
NF-F Mitglied (beitragsstark)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 07.05.2010
Beiträge: 206
Thanks: 27
Thanked 969 Times in 139 Posts
AW: Nachtaufnahmen

Die besten und zugleich einfachsten Nachtaufnahmen gelingen in der Dämmerung (Stichwort Blaue Stunde) wahlweise mit Stativ* oder ohne**. Je mehr Nacht desto schwieriger wird Kontrastbeherrschung etc. und ist eher nichts für Einsteiger.

Ansonsten: kein Filter vor der Linse, aber Geli drauf!


*) mit Stativ: LOW-ISO, A-Modus Blende 8 oder so, ggfs. Belichtungsreihe bzw. -korrektur

**) ohne Stativ: High-ISO, A-Modus, mehr oder weniger offene Blende, Freihandzeiten in Abhängigkeit von der Brennweite beachten, ggfs. Belichtungsreihe bzw. -korrektur

PS: Ohne Stativ, also einfach aus der Hand und nur just for fun, schauts bei mir derzeit < so > aus.
  #10  
Alt 04.02.2017, 23:27
Benutzerbild von ANorrland
ANorrland ANorrland ist offline
NF-F Mitglied (erste Beiträge)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 30.01.2017
Ort: Umeå / Schweden
Beiträge: 6
Thanks: 0
Thanked 34 Times in 3 Posts
AW: Nachtaufnahmen

So, nach all euren Ratschlägen bin ich jetzt soweit:



Noch nicht perfekt, aber schon besser, oder?
Die folgenden 25 User sagen Dankeschön zu ANorrland für diesen nützlichen Beitrag:
andreasullrich (07.02.2017), asaerdna (06.02.2017), bassheiner (06.02.2017), bernd0501 (08.02.2017), Bettina (05.02.2017), Beuteltier (05.02.2017), charlyG (04.02.2017), Corsaro (06.02.2017), ebarwick (05.02.2017), fp63263 (05.02.2017), goodyhundini (07.02.2017), Jarulf (09.02.2017), killer-tammy (06.02.2017), lamjei (05.02.2017), logware (07.02.2017), Natascha1607 (05.02.2017), ObjecTiv (04.02.2017), Oldie FM2 (06.02.2017), poditive (05.02.2017), siggi65 (04.02.2017), Sundez (06.02.2017), Tom#2 (05.02.2017), Wolfi_7000 (05.02.2017), Wuxi (05.02.2017), Wölkchen (06.02.2017)
  #11  
Alt 05.02.2017, 11:54
Benutzerbild von ObjecTiv
ObjecTiv ObjecTiv ist gerade online
NF-F Mitglied (aktiv)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 25.12.2016
Ort: OWL
Beiträge: 62
Thanks: 110
Thanked 144 Times in 29 Posts
AW: Nachtaufnahmen

Hallo ANorrland,

mit deinem ersten Bild hat diese Aufnahme wirklich nicht mehr viel gemein, allenfalls das die gleiche Kamera verwendet wurde.

Viel bessere Motivwahl und gut umgesetzte Technik, mir gefällt das Bild sehr gut.
Ein beeindruckendes Beispiel, wie man durch Verlassen des Automatikmodus und ein wenig Einarbeitung in die Materie in so kurzer Zeit die Ergebnisse massiv verbessern kann.
Wenn man überhaupt irgendwas kritisieren will, dann vielleicht das ziemlich stark überstrahlende Gebäude am rechten Bildrand, die große weiße Stelle (Kirche ?) inkl. Reflexion lenkt ein wenig den Blick ab. Stört mich aber nicht wirklich, insgesamt ein tolles Bild, wirklich gut gemacht.



viele Grüße

Peter
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu ObjecTiv für diesen hilfreichen Beitrag:
Bettina (05.02.2017)
  #12  
Alt 05.02.2017, 14:41
Benutzerbild von Wuxi
Wuxi Wuxi ist offline
Registrierte Benutzer_B
Dropbox-Mobbing-Victim
 
 
Registriert seit: 09.03.2010
Ort: Stuttgart
Beiträge: 13.113
Thanks: 19.490
Thanked 19.985 Times in 4.918 Posts
AW: Nachtaufnahmen

Zitat:
Zitat von ANorrland Beitrag anzeigen

Noch nicht perfekt, aber schon besser, oder?
Viel besser!

Geh mit der Zeit noch runter damit das Polarlicht sich weniger verwischt.

Suche Dir Mondnächte, damit die Landschaft noch Licht kriegt.
__________________
viele Grüße von Frank

Hinweis: Dropbox streicht Services und meine alten Bilder verschwinden. Ich kann die Links in alten Threads nicht auf den neuen Hoster umstellen. Falls jemand ein Bild sehen will, das hinter einem kaputten Link hängt: melden!
  #13  
Alt 06.02.2017, 19:37
Benutzerbild von Corsaro
Corsaro Corsaro ist offline
NF-F Mitglied (erste Beiträge)
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 27.10.2016
Ort: Berchtesgadener Land
Beiträge: 11
Thanks: 18
Thanked 120 Times in 5 Posts
AW: Nachtaufnahmen

Zitat:
Zitat von ANorrland Beitrag anzeigen
So, nach all euren Ratschlägen bin ich jetzt soweit:

Noch nicht perfekt, aber schon besser, oder?
Respekt!!! Sehr schön geworden , gefällt mir gut.

- Frage an die Profis:
Das überstrahlte Gebäude und die Reflexion im Wasser vielleicht "wegschneiden"?!
Könnte man das hier machen? Oder würde das dem Foto schaden?
  #14  
Alt 07.02.2017, 13:47
Benutzerbild von ANorrland
ANorrland ANorrland ist offline
NF-F Mitglied (erste Beiträge)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 30.01.2017
Ort: Umeå / Schweden
Beiträge: 6
Thanks: 0
Thanked 34 Times in 3 Posts
AW: Nachtaufnahmen

Vielen, vielen Dank!

Das Problem mit der Kirche war leider nicht zum umgehen. Ich empfand dies auch etwas störend, zumal das Nordlicht genau an diesem Abend sehr schwach war. Das ist typisch Pech. Ich habe bei einigen Aufnahmen versucht, das etwas "kuenstlerisch" zu kompensieren, aber auch hier stört die geringe Leuchtkrauft der Aurora. (siehe Bild)

Hier einmal meine Einstellungen zu den Bildern (falls ein anderer Einsteiger es testen will):

400 ISO
10 sek
f/3,5

Mein Objektiv ist das gewöhnliche, welches man im Set fuer die Nikon D3300 bekommen hat: 18 - 55mm AF-P DX Nikkor

Autofokus auf Off / Manuel

Die folgenden 8 User sagen Dankeschön zu ANorrland für diesen nützlichen Beitrag:
Blitzfritz (09.02.2017), goodyhundini (07.02.2017), killer-tammy (07.02.2017), logware (07.02.2017), Neokt (08.02.2017), ObjecTiv (07.02.2017), Wuxi (07.02.2017), Wölkchen (07.02.2017)
  #15  
Alt 07.02.2017, 14:55
Benutzerbild von Wuxi
Wuxi Wuxi ist offline
Registrierte Benutzer_B
Dropbox-Mobbing-Victim
 
 
Registriert seit: 09.03.2010
Ort: Stuttgart
Beiträge: 13.113
Thanks: 19.490
Thanked 19.985 Times in 4.918 Posts
AW: Nachtaufnahmen

Deshalb suchen viele Aurora-Fotografen Orte mit wenig oder ohne Lichtverschmutzung.
Man kann auch einen umgekerhten Verlaufsfilter einsetzen um die Helligkeit unten abzudunkeln, aber in diesem Fall hätte das auch nicht geholfen.
.
__________________
viele Grüße von Frank

Hinweis: Dropbox streicht Services und meine alten Bilder verschwinden. Ich kann die Links in alten Threads nicht auf den neuen Hoster umstellen. Falls jemand ein Bild sehen will, das hinter einem kaputten Link hängt: melden!
  #16  
Alt 08.02.2017, 00:15
Benutzerbild von falconeye
falconeye falconeye ist gerade online
NF-F Mitglied (kommunikationsstark)
Dieses Mitglied hat feinen Status.
 
 
Registriert seit: 15.02.2012
Ort: München
Beiträge: 2.161
Thanks: 286
Thanked 4.752 Times in 1.221 Posts
AW: Nachtaufnahmen

Das Motiv gibt einiges her, da würde ich noch das hier probieren:

1. Aufnahme bei ISO 100 (gleiche Belichtungszeit, also unterbelichtet! Ggfs. ein klein wenig länger belichtet, falls das Polarlicht das hergibt)

2. RAW-Format

3. In einem Programm wie Lightroom nun:
- Belichtung um einige Blenden anheben, da zuvor ja unterbelichtet
- Lichter stark reduzieren (um vom störenden Vordergrund abzulenken)
- Schatten stark aufhellen, um das Nordlicht zu betonen
- Klarheit und Kontrast anheben, um dem Bild wieder Pop zu geben
LR hat für all dies die passenden Regler

Das Ergebnis könnte ein besseres Bild sein. Ich hab die Schritte mal exemplarisch an deinem Beispiel vollzogen (falls unerwünscht, lösche ich es natürlich wieder). Wie gesagt, für eine Größe jenseits des Web benötigst Du hierfür RAW und niedrige ISO-Werte.


Photo ©ANorrland
__________________
LG von Falk
  #17  
Alt 08.02.2017, 00:30
Benutzerbild von ANorrland
ANorrland ANorrland ist offline
NF-F Mitglied (erste Beiträge)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 30.01.2017
Ort: Umeå / Schweden
Beiträge: 6
Thanks: 0
Thanked 34 Times in 3 Posts
AW: Nachtaufnahmen

Zitat:
Zitat von Wuxi Beitrag anzeigen
Deshalb suchen viele Aurora-Fotografen Orte mit wenig oder ohne Lichtverschmutzung.
Man kann auch einen umgekerhten Verlaufsfilter einsetzen um die Helligkeit unten abzudunkeln, aber in diesem Fall hätte das auch nicht geholfen.
.
Das ist auf den Lofoten auch kein Problem Warum ich diese Stelle gewählt habe, ist recht einfach erklärt.

Im Aurora Forecast lag die Wahrscheinlichkeit bei 35 bis 50% Die Aurora Karte zeigte aber, das der Rand der Aurora sich den Lofoten nähert. Nun gab es die Option an eine dunkle Stelle zu fahren (hatte ich tagsueber ausgesucht) oder aber den Punkt den man auf den Bildern sieht.

Da bis 21.30 Uhr kaum Aktivität war habe ich mich fuer letztere Option entschieden um im Notfall wenigsten ein wenig mit den Nachtaufnahmen von der Ortschaft "spielen" zu können. Genau die falsche Entscheidung, wie man sieht
  #18  
Alt 08.02.2017, 00:33
Benutzerbild von ANorrland
ANorrland ANorrland ist offline
NF-F Mitglied (erste Beiträge)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 30.01.2017
Ort: Umeå / Schweden
Beiträge: 6
Thanks: 0
Thanked 34 Times in 3 Posts
AW: Nachtaufnahmen

Zitat:
Zitat von falconeye Beitrag anzeigen
Das Motiv gibt einiges her, da würde ich noch das hier probieren:

1. Aufnahme bei ISO 100 (gleiche Belichtungszeit, also unterbelichtet! Ggfs. ein klein wenig länger belichtet, falls das Polarlicht das hergibt)

2. RAW-Format

3. In einem Programm wie Lightroom nun:
- Belichtung um einige Blenden anheben, da zuvor ja unterbelichtet
- Lichter stark reduzieren (um vom störenden Vordergrund abzulenken)
- Schatten stark aufhellen, um das Nordlicht zu betonen
- Klarheit und Kontrast anheben, um dem Bild wieder Pop zu geben
LR hat für all dies die passenden Regler

Das Ergebnis wird ein Bild in einer ganz anderen Liga sein.
Vielen Dank fuer die Hinweise! Das werde ich auf jeden Fall mal probieren. Ich speichere in RAW/NEF und in JPG auf der Karte und fuer beides höchste Qualität.

Allerdings schaue ich in die Bildbearbeitungsprogramme wie die Sau ins Uhrwerk. Das ist der nächste Schritt, dass ich mich mit der Software auseinandersetze Alle bisherigen Bilder habe ich ja nun in beiden Formaten auf dem Laptop.
  #19  
Alt 08.02.2017, 00:39
Benutzerbild von falconeye
falconeye falconeye ist gerade online
NF-F Mitglied (kommunikationsstark)
Dieses Mitglied hat feinen Status.
 
 
Registriert seit: 15.02.2012
Ort: München
Beiträge: 2.161
Thanks: 286
Thanked 4.752 Times in 1.221 Posts
AW: Nachtaufnahmen

Zitat:
Zitat von ANorrland Beitrag anzeigen
Genau die falsche Entscheidung, wie man sieht
Finde ich nicht. Das Motif ist technisch anspruchsvoller, aber wahrscheinlich auch das interessantere Foto (siehe mein Beitrag oben, inzwischen gegenüber der zitierten Fassung erweitert).
__________________
LG von Falk
  #20  
Alt 08.02.2017, 01:12
Benutzerbild von ANorrland
ANorrland ANorrland ist offline
NF-F Mitglied (erste Beiträge)
Themenstarter
Dieses Mitglied hat keinen Status.
 
 
Registriert seit: 30.01.2017
Ort: Umeå / Schweden
Beiträge: 6
Thanks: 0
Thanked 34 Times in 3 Posts
AW: Nachtaufnahmen

Wow!! Das ist ja so schon ein deutlicher Unterschied! Ich hab mir vielleicht ein blödes Hobby ausgesucht... Fuenf Jahre Extrastudium...
Der folgende User sagt "DANKESCHÖN" zu ANorrland für diesen hilfreichen Beitrag:
falconeye (08.02.2017)
Antwort

Stichworte
nikon, bin, bilder, nachtaufnahmen, versucht


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

AMP Version

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:19 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Optimisation by vB Optimise.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO v1.2.3 (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Shoutbox provided by vBShout (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
User Alert System provided by Advanced User Tagging (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
© Netzwerk Fotografie/Nikon-Community, 2004/2017
 

Über Netzwerk Fotografie

"Die Netzwerk Fotografie/Nikon-Community gehört zu Europas größten Foto-Communities mit mehr als 100.000 Mitgliedern"

 

Partner werden

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Partner der Netzwerk Fotografie-Community werden wollen.

Copyright Netzwerk Fotografie © 2016
Website Security Test