Webinar von Datacolor: Die neuen Möglichkeiten des Spyder 5+

Farbverbindlichkeit in einer neuen Dimension

Unser Partner Datacolor und seine Farbmanagement-Spezialisten Oliver Mews und Boris Bergmann bieten am 28. März 2017 wieder ein interessantes und kostenloses Webinar an:

Lernt die neuen (Plus)+Upgrades für Euren Spyder5 und dessen neue Möglichkeiten kennen. Boris Bergmann und Oliver Mews zeigen Euch alle neuen Zusatzfunktionen:

  • Automatisches Umschalten je nach Umgebungslicht
  • SoftProofing/Gerätesimulation
  • Die Profilverwaltung
  • Das neue StudioMatch
  • und vieles mehr

In diesem Webinar werden die beiden Referenten Euch zeigen, wie die einzelnen Funktionen des Spyder5PRO+ und Spyder5ELITE+ genutzt und eingesetzt werden. Außerdem gibt es dazu noch viele Tipps und Tricks aus dem Bereich ColorManagement und Hilfestellung bei Problemen rund um dieses Thema.

Read more

Relaunch des EIZO Monitortests

EIZO Europe legt erfolgreiches Test-Tool neu auf

Relaunch des EIZO Monitortests

Den beliebten Monitortest des japanischen High-End-Monitor-Herstellers EIZO gibt es ab sofort in einer neuen, betriebssystemunabhängigen Browserversion. Der Test ermöglicht dem Anwender eine einfache Beurteilung 13 verschiedener Darstellungskomponenten seines Monitors, wie Homogenität, Farbdifferenzierung oder Textschärfe.

Read more

Kaufkriterien für Grafik-Monitore

Präzision und Farbtreue für grafische Anwendungen

Kaufkriterien für Grafik-Monitore

Oft sind Bildschirmdiagonale, Auflösung, Design und nicht zuletzt der Preis die entscheidenden Kriterien beim Monitorkauf – bei der kreativen Arbeit kommt es aber noch auf ganz andere Eigenschaften an. Unser Partner EIZO hat dazu einen sehr guten Artikel verfasst, den wir Euch heute als Gastbeitrag ans Herz legen wollen.

Read more

Olis Tipps und Tricks zum Color Management #3

Heute: Zwei Monitore an einem Rechner kalibrieren

Olis Tipps und Tricks zum Color Management

Hier ist Teil 3 unserer Serie mit den ColorManagement-Tipps unseres Datacolor-Experten Oliver Mews.

Wenn du zwei Monitore an einem Rechner mit nur einer Grafikkarte in deinem Rechner verwendest, solltest du folgendes wissen:

Farbmanagement-Systeme wie der Spyder5 erzeugen ein ICC-Profil. Dieses Profil besteht aus zwei Teilen. Der erste (und etwas einfachere) Teil beinhaltet die Korrektur des Weißpunkts, die von allen Anwendungen verwendet wird, die diese Korrektur übernehmen. Der zweite und komplexere Teil wird auf dem LUT (Lookup Table) der Grafikkarte gespeichert. Dieser Teil korrigiert den Gammawert, was bedeutet dass er deine Primärfarben (RGB) linearisiert.

Read more